Ressort
Du befindest dich hier:

Brad Pitt im Interview: "Habe 20 Jahre lang nicht geweint"

Nachdem bekannt wurde, dass er alkoholkrank ist, macht Schauspieler Brad Pitt erneut ein Geständnis: Ihm kommen in letzter häufiger die Tränen.

von

Brad Pitt im Interview: "Habe 20 Jahre lang nicht geweint"
© 2019 Getty Images

Im September gestand Hollywood-Star Brad Pitt gegenüber der "New York Times" Alkoholiker zu sein. Erst nach der Trennung von Angelina Jolie konnte er sich dazu durchringen, zu Sitzungen der Anonymen Alkoholiker zu gehen, um so seine Krankheit zu bekämpfen. Aktuell dürfte er sie in Schacht halten. Die letzten, etwas schwierigen Jahre für Brad Pitt brachten aber auch ein paar positive Wendungen mit sich. So dürfte der 55-Jährige nicht nur an seiner Sucht, sondern auch an seinen Emotionen arbeiten. In einem Gespräch mit dem Magazin "Interview" gab der Schauspieler nämlich zu, 20 Jahre lang nicht geweint zu haben. Durch seine Kinder dürfte sich seine Gefühlswelt jedoch verändert haben...

Brad Pitt: Kinder machten ihn emotionaler

13 Jahre lang waren Brad Pitt und Angelina Jolie, mit der er drei adoptierte und drei leibliche Kinder hat, eines DER Traumpaare Hollywoods. Seine Kinder seien auch der Grund dafür, warum ihn bestimmte Dinge mehr berühren als früher. "Ich bin ziemlich bekannt dafür, ein Nicht-Weiner zu sein. Ist das überhaupt ein Begriff?", so der Hollywood-Star. Nach der Scheidung und während seines Kampfes gegen die Alkoholsucht soll sich das allerdings geändert haben. "Ich weiß nicht, wohin mich das führt, aber ich denke, es ist ein gutes Zeichen".

Thema: Brad Pitt