Ressort
Du befindest dich hier:

Brad Pitt: Was war bei diesem Auftritt los?

Seit der Trennung von Angelina Jolie zeigt sich Brad Pitt nur selten in der Öffentlichkeit. Ein Konzert-Video gibt nun Anlass zu Spekulationen...

von

Brad Pitt: Was war bei diesem Auftritt los?
© 2017 Getty Images

Er meidet die Öffentlichkeit. Nach seinem ehrlichen Interview, in dem er über seine Alkoholsucht sprach und Fehler in der Beziehung zugab, die zum Ende seiner Ehe mit Angelina Jolie führte, sah man Schauspieler Brad Pitt kaum mehr bei offiziellen Anlässen oder auf dem Red Carpet.

Doch nun gibt ein Video Klatsch-Medien Anlass zu Spekulationen.

Traurig oder alles gut? Brad Pitt bei einem Konzert

Vor wenigen Tagen, am 22. Juli, besuchte Brad Pitt ein Konzert des amerikanischen Musikers Frank Ocean. Während der Sänger "Close to you" von den "Carpenters" und "Never Can Say Goodbye" von den "Jackson 5" anstimmt, sitzt Brad am Bühnenrand und telefoniert.

Ein Kameramann entdeckt den 53-Jährigen in der Menge. Das Gesicht des Hollywood-Schauspielers wird immer wieder auf die große Konzert-Leinwand projiziert. Ein Konzertbesucher filmt mit und stellt das Video auf YouTube:

Traurig sehe er aus. Nachdenklich. Geknickt. So zumindest wollen es das People Magazin und der Daily Star aus der Mimik des Schauspielers gelesen haben. Die performten Songs handeln von Liebeskummer und Trennung. Weshalb auch einige User-Kommentare zum Clip hausmeisterpsychlogische Analysen veröffentlichen: "Das hier beweist, dass er Angelina immer noch liebt", schreibt jemand. "Er sieht so traurig aus", heißt es außerdem.

Wir haben uns das Video jetzt 4mal angesehen. Aber können nur einen Mann entdecken, der konzentriert versucht, trotz Konzertmusik einem Handygespräch zu folgen... Aber entscheidet selbst.

Thema: Brad Pitt