Ressort
Du befindest dich hier:

Bradley Cooper "baggert" nicht gerne!

Womanizer Bradley Cooper zeigt sich von einer ganz neuen Seite. Im Interview verrät Bradley, dass er sehr schüchtern sei und noch nie eine Frau angebaggert habe.

von

Bradley Cooper "baggert" nicht gerne!
© 2014 Getty Images

Bradley Cooper gilt als einer der begehrtesten Männer Hollywoods. Beispielsweise wurde er bereits 2011 vom People-Magazine zum "Sexiest Man Alive" gewählt. Doch der Frauenschwarm verriet nun in einem Interview, dass er nicht immer so beliebt und sexy war: "Als ich mit 25 in Los Angeles ankam, war ich ein Nobody, der in keinen angesagten Club hineingelassen wurde. Außerdem haben mich etliche Frauen abblitzen lassen."

Bradley Cooper ist stets von hübschen Frauen umgeben.

Das kann man sich doch gar nicht vorstellen. Und der 38-Jährige erzählt noch mehr aus seinem Privatleben: "Von der schnellen Liebe halte ich nichts mehr. Ich will eine Frau immer erst mal richtig kennenlernen. Alles andere ist mir zu oberflächlich.“
Aber da gibt es ein kleines Problem. Der Schauspieler ist ziemlich schüchtern: "Ich habe wirklich noch nie eine Frau angebaggert. Ich bin viel zu schüchtern für so ein offensives Verhalten."
Bei dem 17 Jahre jüngeren Model Suki Waterhouse scheint es allerdings geklappt zu haben. Und auf einmal spricht Bradley sogar von Hochzeit: "Ich hoffe doch sehr, dass ich in meinem Leben noch einmal heiraten werde."
Cooper war bereits einmal verheiratet und zwar mit Jennifer Esposito, doch die Liebe hielt nur wenige Jahre. Vielleicht klappt es ja mit Suki Waterhouse. Immerhin hat der Schauspieler die perfekte Einstellung für eine lange Beziehung: "Ich würde nie mein privates Glück gegen viel Erfolg und Geld eintauschen!"

Bradley Cooper und Tom Hanks mit Sandra Bullock im Arm.