Ressort
Du befindest dich hier:

Brainfood: 8 Rezepte fürs Gehirn

von

Diese 8 Rezepte schmecken lecker, sind schnell und einfach zubereitet und bringen unser Gehirn auf Hochtouren.


Roggen-Dinkel-Brot © Bild: Corbis Images

Roggen-Dinkel-Brot

Zutaten

1 Pkg. Trockenhefe, 350 g feines Roggenmehl, 200 g Dinkelmehl, 1 EL Apfeldicksaft, 3 TL Salz

Zubereitung

350 ml lauwarmes Wasser mit Trockenhefe verrühren und den beiden Mehlsorten, dem Salz und dem Apfeldicksaft zu einem glatten Teig kneten. Diesen zu einer Kugel formen und in einer Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 6-8 Stunden gehen lassen.
Dann den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech stürzen und nochmals zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Zu einem Brotlaib formen und im heißen Ofen bei 220 Grad etwa 10-15 Minuten vorbacken backen. Während der Backzeit einen tiefen Teller mit kochendem Wasser auf den Ofenboden stellen. Dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und das Brot weitere 40-45 Minuten knusprig braun weiterbacken.

Das Brot ist lecker, gesund, bringt die Verdauung in Schwung und enthält wertvolles Vitamin B und Magnesium.