Ressort
Du befindest dich hier:

Brainfood: 8 Rezepte fürs Gehirn

von

Diese 8 Rezepte schmecken lecker, sind schnell und einfach zubereitet und bringen unser Gehirn auf Hochtouren.


Rosmarin-Olivenöl © Bild: Corbis Images

Rosmarin-Olivenöl

Zutaten

12 Rosmarinzweige, 4 EL grobes Meersalz, 2 TL schwarze Pfefferkörner, 2 TL weiße Pfefferkörner, 1 l kaltgepresstes Olivenöl

Zubereitung

Rosmarin waschen, trocken tupfen und auf einem Blech im heißen Ofen bei 100 Grad etwa 10 Minuten trocknen lassen.
In 2 sterilisierte, trockene Einmachgläser je 2 EL grobes Meersalz und 1 TL Pfefferkörner geben, dann die Rosmarinnadeln auf die Gläser verteilen und das ganze mit Olivenöl auffüllen. Die Rosmarinnadeln sollen komplett mit Öl überdeckt sein.
Das Öl an einem dunklen, kühlen (nicht kalten!) Ort etwa 3 Wochen ziehen lassen.
Sobald man das Öl aufmacht, sollte man die Rosmarinzweige entfernen, denn wenn diese nicht mehr mit Öl bedeckt sind, können sie zu schimmeln anfangen.

Rosmarin steigert die Leistungsfähigkeit des Gehirns.