Ressort
Du befindest dich hier:

Courtney Cox spricht über die Brangelina-Trennung

Viele Promis haben sich bereits zur Trennung von Angelina Jolie und Brad Pitt geäußert. Nun meldet sich auch Jennifer Anistons beste Freundin, Courtney Cox, zu Wort.

von

brangelina courtney cox jen aniston
© Photo by Getty Images

Seit der Trennung von Angelina Jolie und Brad Pitt sind nicht nur die beiden in aller Munde. Auch Jennifer Aniston ist derzeit im Mittelpunkt der Gerüchteküche und in einem Atemzug mit der Scheidung der beiden genannt. Nicht, weil sie "Schuld" hat, aber einfach, weil sie als Ex von Brad im Fokus der Öffentlichkeit steht. Nachdem sich bereits einige Promis zum Brangelina-Liebes-Aus gemeldet haben, spricht nun auch ihre beste Freundin, Friends-Star Courtney Cox über die Scheidung und die Gerüchte rund um die Brangelina-Sache.

Wie es zur Trennung kam und warum sich die beiden getrennt haben - mit all dem räumt Courtney nun endgültig auf: "Jennifer hat absolut nichts mit der Trennung und der Sache zu tun", meint die Schauspielerin im Gespräch mit Entertainment Tonight . "Ich habe das Gefühl, dass wir die Sache schon verschlimmern und zwar alleine dadurch, dass wir dauernd darüber sprechen." Tatsache ist nämlich auch, dass Jennifer Aniston wegen dem Medienrummel Hollywood verlassen und sich in New York "verstecken" wollte. Immerhin hat auch sie seit Bekanntwerden der Trennung bzw. anstehenden Brangelina-Scheidung die Fotografen und Medien "am Hals".
Auch Jens Ehemann, Justin Theroux, sagt in einem aktuellen Interview, dass es "blödsinnig" sei, Jennifer in diese Sache hinein zu ziehen.

brangelina courtney cox jen aniston