Ressort
Du befindest dich hier:

Bratapfeltorte

Diese Bratapfeltorte ein besonders leckerer Genuß. Sie passt perfekt zu Weihnachten und kommt garantiert gut an! WOMAN weiß wie's geht.


Bratapfeltorte
© Corbis Images

Zutaten:

• Für den Mürbteig:
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver

• Für die Füllung:
6 Äpfel
2 EL Rumrosinen
2 EL gehobelte Mandeln
3 Becher Sahne
3 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Vanille-Puddingpulver

Zubereitung:

1. Alle Zutaten des Mürbteigs miteinander verkneten, bis eine feste Kugel entstanden sind. Dann den Teig in Folie einwickeln und für eine halbe Stunde kalt stellen. Währenddessen die Rosinen und die Mandeln mischen. Äpfel schälen und aushölen. Eine Springform (Durchmesser: 26 cm) befetten und bemehlen.

2. Den Teig kurz aufkneten, dann mit einem Nudelholz ausrollen und in Form bringen. Den Teig am Rand ca. drei Zentimeter hinaufziehen, damit die Fülle später nicht herauslaufen kann. Die Äpfel nacheinander entlang des Randes platzieren und eine Apfel kommt in die Kuchenmitte. Die aushölte Mitte der Äpfel mit der Rosinen-Mandel Mischung auffüllen.

3. Puddingpulver, Zucker und Vanillezucker mit 0,1 l Sahne vermischen. Die übrige Sahne aufkochen, wieder kurz von der Platte nehmen und die Puddingmischung einrühren. Nachdem der Pudding nochmal kurz aufgekocht ist, wird er über die Äpfel gegossen, dabei Zwischenräume etwas befüllen.

4. Die Torte nun ca. 60 Minuten bei 160°C Umluft backen. Die Äpfel sollten an der Oberfläche bräunlich werden.

5. Die Torte einen Tag lang stehen lassen und erst am darauffolgenden Tag genießen!

Bon appetit !

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .