Ressort
Du befindest dich hier:

Die berührende Geschichte hinter diesem Kleidchen

Ein weißes Babykleidchen. Doch hinter diesem unschuldigen Kleidungsstück steckt eine traurig-schöne Geschichte, die dich bestimmt tief berühren wird.

von

Die berührende Geschichte hinter diesem Kleidchen

Sie erlebte den schönsten Tag ihres Lebens darin: Ihr weißes Brautkleid, mit dem Justi Underwood Bates aus Kentucky erst vor zwei Jahren vor den Traualtar getreten ist. Doch nun machte Justi etwas, was nur wenige Frauen machen: Sie trennte sich freiwillig von ihrem Hochzeitsdress.

Ihr Brautkleid führte sie einem anderen, traurig-schönem Zweck zu: Aus dem Dress wurden 17 kleine Kleidchen für stillgeborene Babys, sogenannte "Sternenkinder" genäht.

Ihr Brautkleid wird zu Engelskleidchen

In einem berührenden Facebook-Posting erzählt Justi Underwood über ihre Beweggründe:

„Heute erhielt ich mein Hochzeitskleid zurück. Ich hatte es verschickt, damit daraus kleine Engelskleidchen gemacht würden, für Babys die es vom Krankenhaus nie bis nach Hause schaffen. Ich werde sie der Kinder-Intensivklinik Vanderbilt stiften. 17 kleine Kleider wurden aus meinem gemacht. Und so schön wie sie sind, ich bete, dass man sie nie brauchen wird.“

Eine Geschichte, die uns tief berührt....

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .