Ressort
Du befindest dich hier:

"Ein bisschen Wahnsinn muss sein"

In "Vier Frauen und ein Todesfall" spielen Brigitte Kren und Michael Ostrowski Mutter und Sohn. Bei uns verraten sie, dass sie sich auch schon im echten Leben manchmal so fühlen.

von

"Ein bisschen Wahnsinn muss sein"
© www.bigshot.at/Christian Jungwirth

"Bei der Gitti weiß man nie, was als Nächstes kommt“, sagt Michael Ostroswki, 43, und zuckt grinsend mit den Schultern. Auf seinem Kopf balanciert er, wenn auch nicht ganz freiwillig, eine rote Weihnachtsmann-Mütze, die ihm seine Serienkollegin Brigitte Kren, 60, gerade lachend überreicht hat. Inklusive der Order: "Aufsetzen! Jetzt!" Und so sitzen sie da. Mitten im altehrwürdigen Wiener Kaffeehaus Sperl, zwischen Geschäftsmännern in Mittagspause & Co. Mit ihren Hauben am Kopf und kichern vor sich hin, begleitet von neugierigen Blicken. Immerhin zerkugeln sich da zwei der bekanntesten Fernsehgesichter Österreichs!

Das ganze Interview findest du in WOMAN 26/2014.