Ressort
Du befindest dich hier:

Brioche-Rezepte zu Ostern

von

Hefekranz, Hefezopf und Panettone - absolute Osterklassiker und wir verraten euch schnelle und einfache Rezepte zum Nachmachen!


Hefekranz © Bild: Photo by Lesyy/Thinkstock/iStock

Hefekranz

Zutaten

250 g Mehl, 40 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 TL Zitronenschale, 20 g Hefe (1/2 Würfel), 40 g Butter, 125 ml lauwarme Milch, 1 Eigelb, 6 hartgekochte Ostereier

Zubereitung

Zuerst die Hefe zerbröseln und mit 1 TL Zucker und 3 EL lauwarme Milch verrühren. Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken und die Hefemischung hineinfüllen. Das ganze zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Die 125 ml Milch erwärmen und die Butter darin auflösen.
Dann Salz, Vanillezucker, Zucker und Zitronenschaleauf zum Hefe-Vorteig geben und die Milch langsam hineingießen, während die Küchenmaschine den Teig verknetet.
Danach den Teig nochmals mit der Hand nachkneten, in eine Schüssel geben und mit Mehl bestäuben. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Wenn sich der Teig verdoppelt hat, herausnehmen und in 6 Stücke teilen.
Die Stücke jeweils halbieren Schnüre formen.
Die beiden Teigschnüre umeinander wickeln. Die Enden zusammendrücken. Es sollte ein kleiner Kreis entstehen, in dessen Mitte ein Ei Platz hat.
Dann Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Nester auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Das gekochte Ei in die Mitte legen und die Kränze mit dem verquirlten Eigelb bestreichen.
Im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen. Die Eier erst nach dem Abkühlen entfernen und durch gefärbte Eier ersetzen.