Ressort
Du befindest dich hier:

Britney Spears: Beinahe Liebes-Aus, weil sie's mit der Hygiene nicht so genau nimmt...

Weil Britney Spears, 27, es mit der Hygiene nicht allzu genau nimmt, drohte ihr Lover Jason Trawick, 37, damit, Schluss zu machen, sollte sich daran nicht schleunigst was ändern....


Britney Spears: Beinahe Liebes-Aus, weil sie's mit der Hygiene nicht so genau nimmt...

Tagelang die Haare nicht waschen und dann noch die Klamotten so gut wie nie wechseln: Popstar Britney Spears mag's wohl besonders gemütlich. Ihre Faulheit wäre ihr nun fast zum Verhängnis geworden – ihr Freund Jason Trawick drohte der 27-Jährigen damit, die Beziehung zu beenden, wenn sich daran nichts ändert.

"Britney ist nicht die Art von Mensch, die sich mit wohlriechenden Lotionen einhüllt", so ein Insider, "Sie hasst es, ihr Haar zu waschen, deshalb kann es schon mal vorkommen, dass es einfach nur stinkt. Manchmal schnappt sie sich auch einfach nur ein Outfit und trägt es drei Mal die Woche."

Verständlicherweise gefällt das ihrem Lover nicht. "Vor kurzem zog sie sich den dritten Tag in Folge ein Sommerkleid an, aber Jason weigerte sich, das Haus mit ihr zu verlassen, bevor sie sich nicht etwas anderes angezogen hatte", so der Insider weiter zum "heat"-Magazin.

Nicht, dass Spears zu wenig Geld für frische Kleider oder Haarshampoo hat, der Grund für ihre spärliche Körperpflege, liegt ganz wo anders: "Es ist einfach nur Faulheit. Als sie mit Kevin Federline verheiratet war, war sie genau so."

Mittlerweile sei Britney Spears jedoch darum bemüht, sich regelmäßig zu duschen und ihre Kleider öfter zu wechseln, da sie sich angeblich "keinen peinlicheren Grund für eine Trennung" vorstellen könne...

(red)

Thema: Liebe