Ressort
Du befindest dich hier:

Dieses Gemüse ist ein echter Kalorien-Killer!

Wer hätte gedacht, dass dieses leckere Gemüse ein Krebsschutzmittel ist UND ganz nebenbei beim Abnehmen hilft?

von

Brokkolisprossen gegen Bauchfett

Instagram-Girl Emelie Natascha Lindmark setzt auf frisches Obst und Gemüse!

© via instagram.com/emitaz

Wenn wir von Superfoods sprechen, denken wir an Chia-Samen, Matcha oder Algen. Dabei ist dieses einfache Gemüse ein wahres Wundermittel und kostet nicht viel. Die Rede ist von Brokkoli und Brokkolisprossen.

brokkolisprossen

Wieso sind Brokkolisprossen so gesund?

Brokkoli und Brokkolisprossen enthalten viel Sulforaphan. Ein sekundärer Pflanzenstoff, der entgiftend und antioxidativ wirkt. Chronische Entzündungsprozesse und Übergewicht finden meist im weißen Fettgewebe satt. Dieses speichert Fett und befindet sich direkt unter der Haut, im Bauchraum und um die inneren Organe herum. Sulforaphan wandelt weißes Fett in braunes Fett (das "gute" Fett) um, welches Energie nicht speichert, sondern verbraucht. Man kann also sagen, dass Brokkolisprossen und Brokkoli echte Fett-Killer sind.

Wie kann ich mit Brokkoli abnehmen?

Da vor allem in Brokkolisprossen viel Sulforaphan enthalten ist, empfehlen wir dir, dass du die Sprossen so oft wie möglich zu deinen Speisen mischt. Sie schmecken ähnlich würzig wie Kresse und passen super aufs Butterbrot oder in den Salat.

Erhältlich sind Brokkolisprossen zum Beispiel als Keimsaat bei dm oder im Reformhaus!

Dieses Video könnte dich interessieren:

© Video: G+J Digital Products

Themen: Ernährung, Diät