Ressort
Du befindest dich hier:

Brombeer-Knuspermuffins

Diese leckeren Knuspermuffins mit Brombeeren sollte jeder einmal probiert haben. Schnell und einfach gemacht, schmecken sie zu jeder Tages- und Nachtzeit. Egal ob zum Morgenkaffee, Nachmittagsklatsch, oder als wohlverdienter Afterwork-Genuss.

von

Brombeer-Knuspermuffins
© Photo by VeselovaElena/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

250 g Brombeeren
120 g Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse oder Mandeln)
250 g Mehl
Prise Salz
3 TL Backpulver
1 Pkg. Vanillezucker
150 g brauner Zucker
2 Eier
130 g Butter
200 ml Buttermilch
50 ml Baileys

ZUBEREITUNG

Die Brombeeren waschen und trocken tupfen. Die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Mehl und Backpulver miteinander versieben und mit etwa 80 g von den Nüssen und der Prise Salz vermischen.
Für die Muffins nun die Eier mit dem braunen Zucker gut mixen, dann die weiche Butter, zusammen mit der Buttermilch und dem Baileys dazugeben und weiterschlagen.
Die Mehlmischung langsam unterheben und ganz zum Schluss die Brombeeren vorsichtig dazugeben. Nun kann man ein Muffinsblech mit Papierförmchen auslegen und den Muffinsteig bis zum Rand in die Förmchen füllen.
Damit die Muffins ihrem Namen alle Ehre machen, bestreut man sie zum Schluss mit 40 g Nüssen und Vanillezucker.
Dann kommen die Muffins bei 200 Grad ins vorgeheizte Backrohr, wo sie etwa 25 Minuten lang goldbraun gebacken werden.
Nach der Backzeit nimmt man die Knuspermuffins heraus, lässt sie in der Form abkühlen und bestreut sie vor dem Servieren leicht mit Staubzucker.