Ressort
Du befindest dich hier:

Brunch mit dem Osterhasen: Gefüllte Eier mit Guacamole und roten Pfefferkörnern

Hektisches Familientreffen im überfüllten Restaurant oder fürs aufwendige Menü in der Küche schwitzen? Nein! Heuer wollen wir mit Verwandten und Freunden gemütlich plaudern und genießen - und jeder nimmt sich von der Brunch-Tafel, soviel er mag.


Brunch mit dem Osterhasen: Gefüllte Eier mit Guacamole und roten Pfefferkörnern
© Corbis

Gefüllte Eier mit Guacamole und roten Pfefferkörnern

Zutaten für 4 Personen:
8 Eier
1 reife Avocado
2 EL Frischkäse, pur
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
2 EL rote Pfefferkörner
2 Frühlingszwiebeln
½ Bund Rucola
8 Scheiben Räucherlachs, halbiert

Zubereitung:
Die Eier in kochendem Wasser in 10 Min. hart kochen. Abgießen, kalt abschrecken, schälen und auskühlen lassen. Für die Guacamole die Avocado halbieren, den Kern herausdrehen und das Fruchtfleisch aus der Schale drücken. Mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Frischkäse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen. Die Eier längs halbieren, das Eigelb vorsichtig auslösen und anderweitig verwenden (siehe unten Rezept Eiaufstrich) . Die Guacamole in die Eihälften spritzen und mit roten Pfefferkörnern bestreuen. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und das Grün in lange Streifen schneiden. Den Rucola waschen und trocken schleudern. Kleine Schälchen mit dem Rucola und Lachs auslegen, je eine gefüllte Eihälfte darauf setzen und mit Frühlingslauch garniert servieren.

Eigelbverwertung/Rezept Eisaufstrich:

8 gekochte Eigelb
2 Zwiebeln
9 Essiggurkerl
6 EL Sauerrahm
3 kleine Dosen Sardinen, in Öl
Salz
Pfeffer
Kräuter der Provence

Zubereitung:
Zwiebel, Essiggurkerl hacken, Eigelbe zerdrücken. Sardinen abtropfen lassen, zerkleinern. Alles gut vermischen. Saure Sahne zugeben, bis alles streichfähig ist. Mit Kräutrern der Provence, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer den Aufstrich möglichst cremig geniessen möchte, kann alternativ alle Zutaten in der Küchenmaschine mixen.

Redaktion: Barbara Brandtner

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .