Ressort
Du befindest dich hier:

Sommerlicher Bulgur-Salat

Was ich im Sommer nicht so gerne habe? Üppiges Essen, das aufwendig ist und mich stundenlang vom Sonnenbaden abhält. Aber mit diesem leckeren, simplen und total schnell gemachten Bulgur-Salat steht dem Badespaß, sowie der Bikinifigur nichts mehr im Wege.

von

bulgursalat sommer
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

75 g Bulgur
3 EL Olivenöl
150 ml Wasser (kochend)
50 g gehackte Mandeln oder Nüsse
1/2 Bund Koriander
400 g Cocktailtomaten
1 rote Frühlingszwiebel
1 EL Limettensaft
Salz & Pfeffer
100 g Feta
50 g blanchierte Sojabohnen oder Erbsen

ZUBEREITUNG

Für den Salat den Bulgur mit 1 EL Olivenöl in einer Schüssel vermischen und dann mit dem kochenden Wasser bedecken. Die Schüssel deckt man dann mit einem Teller ab und lässt den Bulgur 30 Minuten ziehen.
In der Zwischenzeit werden die restlichen Zutaten verarbeitet. Mandelkerne, oder Nüsse (sehr lecker sind auch Pinienkerne) grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Koriander zupfen und fein hacken. Die Frühlingszwiebel in sehr dünne Ringe schneiden und die Tomaten vierteln. Die Erbsen bzw. Sojabohnen werden kurz in einem Topf mit heißem Salzwasser blanchiert, damit sie nicht an Farbe verlieren und frisch schmecken.
Dann vermischt man den Bulgur mit dem restlichen Olivenöl und dem Limettensaft, gibt das Gemüse dazu, schmeckt den Salat mit Salz & Pfeffer (beides bitte unbedingt aus der Mühle!!) ab und streut den Schafkäse darüber.
Soooo köstlich!!!!!

bulgursalat sommer