Ressort
Du befindest dich hier:

Burkiniverbot an französischen Stränden: Polizisten zwingen Frau sich in der Öffentlichkeit auszuziehen

"Ausziehen!" riefen die Polizisten laut Augenzeugen. Einst wurden Frauen bestraft, wenn sie zu wenig - heute, wenn sie am Strand zu viel anhaben.

von

Burkini

So sieht ein echter Burkini aus - an einer australischen Rettungsschwimmerin

© Reuters

In einigen Städten Frankreichs wurde vor ein paar Tagen der "Burkini" als Badekleidung verboten, ein Ganzkörperschwimmanzug für gläubige Musliminnen mit integrierter Kopfbedeckung. Seitdem kontrollieren Polizei-Truppen die Strandabschnitte.

Schrecklicher "Höhepunkt": In Nizza wurde eine Frau von mit Pfefferspray und Schlagstöcken bewaffneten Polizisten gezwungen, sich auszuziehen. Zusätzlich musste sie 38 Euro Strafe zahlen.

Mit einem lauten "Ausziehen!" wurde die am Strand liegende Frau laut Augenzeugen aufgeschreckt und gezwungen, sich vor den Augen der vier Beamten und einiger Schaulustiger ihrer Kleidung zu entledigen. Dabei trug die Frau nicht einmal einen Burkini, sondern ein Kopftuch und ein farblich passendes Oberteil.

Auch in Cannes wurde von Fällen berichtet, wo Frauen verboten wurde am Strand zu sein, nur weil sie ein Kopftuch trugen.

Zwar hat ein Gericht das neue Verbot der Ganzkörperverschleierung an manchen französischen Stränden bestätigt, aber dennoch widerspricht die Vorgehensweise der Polizisten eindeutig der Rechtslage in Frankreich. Eine Frau zu zwingen, Kleidungsstücke abzulegen, verstößt immer noch gegen das Gesetz. Abgesehen davon, dass es schlicht und ergreifend erniedrigend ist!

Wir sind weder für ein Burka- oder Burkini-Verbot, noch unterstützen wir den Zwang, Ganzkörperverschleierung zu tragen. Jede Frau, Verzeihung – jeder Mensch –, sollte anziehen dürfen, was er oder sie will. Kleidervorschriften haben noch nie etwas gebracht. Abgesehen davon, dass diese Vorschriften - egal, ob mit zu viel oder zu wenig Stoff - in den meisten Fällen nur Frauen und selten Männer betreffen.

Und zur aktuellen Burka-Debatte auch bei uns: Eine Burka ist ein Kleidungsstück, das der vollständigen Verschleierung des Körpers dient. Auch des Gesichts. Aber allzu oft wird die Burka mit jeder Form des Schleiers gleichgesetzt. Und anders als bei der Burka bleibt beispielsweise beim Burkini das Gesicht frei.

Burka
Bei der Burka wird auch das Gesicht verschleiert - im Gegensatz beispielsweise zum gängigeren Hidschab oder anderen Formen der Verschleierung im Islam.