Ressort
Du befindest dich hier:

Cameron Diaz über späte Mutterschaft: "Muss 107 Jahre alt werden!"

Vor fast einem Jahr wurde sie zum ersten Mal Mutter, im August ist Cameron Diaz 48 geworden. In einem Interview spricht sie nun über ihre kleine Tochter.

von

Cameron Diaz über späte Mutterschaft: "Muss 107 Jahre alt werden!"
© 2019 Getty Images

Anfang des Jahres trudelten überraschende Babynews in unsere Newsfeeds: Cameron Diaz (48) und Ehemann Sänger Benji Madden (41) wurden zum ersten Mal Eltern. Babybauch sah man offiziell keinen, über eine Leihmutterschaft wurde seitdem spekuliert. Fest steht: Das Paar schützt die kleine gemeinsame Tochter Raddix vor dem Rampenlicht. Ein Bild aus dem Strandurlaub schaffte es aber dann doch an die Öffentlichkeit. Mehr dazu lest ihr hier.

"Wir sind zwar überglücklich darüber diese Nachricht mit euch teilen zu können, gleichzeitig haben wir das starke Bedürfnis, die Privatsphäre unserer Kleinen zu schützen. Wir werden also keine Fotos oder andere Details über sie teilen, außer der Tatsache, dass sie sehr, sehr süß ist", schrieb die Schauspielerin auf ihrem Instagram-Account. Gerüchten zufolge soll es das Paar immer wieder mit dem Baby-Glück versucht haben, ohne Erfolg.

Nun äußerte sich Cameron Diaz zur Abwechslung doch über ihre kleine Tochter: In der YouTube Show "No Filter" von Model Naomi Campbell (50) sprach sie über die spätere Mutterschaft. Sie möchte solange wie möglich für ihre Tochter da sein: "Viele Menschen machen es andersherum ... sie heiraten und haben in ihrer Jugend eine Familie", so die 48-Jährige. "Ich tue das sozusagen in der zweiten Hälfte meines Lebens."

Dieser Umstand mache der Schauspielerin, die inzwischen ein Wein-Unternehmen gegründet hat, Druck:"Der einzige Druck für mich ist jetzt, dass ich 107 Jahre alt werden muss, verstehst du?", scherzt sie. Ihre Tochter sei das Beste, war ihr im Leben passiert sei. "Wenn man in meinem Alter ist und sich entscheidet, eine Familie zu gründen, ist es eine echte Entscheidung. Man muss wirklich hart dafür arbeiten", so Diaz. Filme dreht sie schon länger keine mehr, sondern startet mit dem Wein-Business "Avaline", das sie mit ihrer Freundin Katherine Power gegründet hat, gerade durch.

Thema: Society