Ressort
Du befindest dich hier:

Cannes als Magnet für Hollywood-Stars: Brad Pitt an der Côte d'Azur eingetroffen


20. Mai 2009 © Bild: AP/Ryan

20. Mai 2009

Vielleicht wird es bei der Premiere Brühl ähnlich gehen wie seiner Figur, die sich im Kino angesichts der ausgewalzten Gewaltszenen plötzlich im falschen Film fühlt, denn es ist nicht das Drehbuch, sondern die Erzählweise, die an "Inglourious Basterds" so irritiert. Brad Pitt versicherte, die Darsteller hätten den Streifen, den Darsteller Eli Roth einen "koscheren Porno" nannte, noch nicht gesehen. Für Pitt war nicht nur die Arbeit mit Tarantino, sondern auch die Erfahrung, mit einem so internationalen Cast auf unterschiedlichen Sprachen zu drehen, außergewöhnlich. Und er streute seinen deutschen Kollegen Rosen.