Ressort
Du befindest dich hier:

Cara: Neue BFF Rihanna

Wer war nochmal Rita Ora? Cara Delevingne hat eine neue BFF: Sängerin Rihanna ersetzt Rita als beste Freundin an der Seite des partywütigen Supermodels.

von

Cara Delevingne und Rihanna lassen es krachen

Cara auf Twitter: "Danke für die Lacher – und dass du meinen Po warm hältst!"

© Instagram/CaraDelevingne

Sie waren die besten Freundinnen, zusammengeschweißt wie Pech und Schwefel: Cara Delevingne, 20, nannte Sängerin Rita Ora, 22, sogar ihr "Frauchen", kokettierte immer wieder mit dem Gerücht, es würde sie mehr verbinden als eine reine Frauenfreundschaft.

Doch nun hat die große Liebe ein jähes Ende gefunden. Sturzbetrunken stolperte Cara Delevingne bei Ritas Auftritt während der DKNY Fashion Show im Background herum, schnappt sich die Mütze der Sängerin und verhielt sich auch sonst eher peinlich. Seitdem herrscht Funkstille. Ein Bekannter zur Daily Mail : "Rita arbeitet seit vier Jahren sehr hart an ihrer Karriere. Cara hat nicht nur versucht, sich in den Vordergrund zu stellen – sie hat Rita damit auch blamiert. Die hätte mit diesem schäbigen Auftritt leicht zur Witzfigur werden können." Dem Insider zufolge hätte Rita Ora seitdem jeden Kontakt mit dem partywütigen Supermodel vermieden.

Ersatz war zum Glück schnell gefunden. Und der steht Cara in Sachen Feierfreude in nichts nach. Mit Pop-Gottseibeiuns Rihanna verbrachte Cara erst einen 500.000 Dollar teuren Yacht-Urlaub, postete auf Instagram ein Foto, das die beiden von hinten im Bikini zeigt. Zweideutiger Text: "Danke mein Boo Rihanna, dass du mich immer zum Lachen bringst und meinen Hintern warm hältst."

Ein paar Tage später machten die beiden Millionärinnen im angesagten Londoner Night Club "Cirque De Soir" die Nacht zum Tag. Bilder, eindeutig dafür gedacht um Rita Ora zu verletzen...

Cara Delevingne und Rihanna lassen es krachen
Girls Night Out: Rihanna und Cara Delevingne im Lomdoner Nachtclub