Ressort
Du befindest dich hier:

Cardi Bs neues Lippenpiercing erinnert uns an Emo-Zeiten

Piercings sind ja immer so eine Geschmackssache, aber Cardi Bs neuestes Lippenpiercing hat bei uns einen Nostalgie-Flash an die frühen 2000er ausgelöst.

von

cardi b
© 2019 Getty Images

Rapperin Cardi B hat einen schrägen Stil. Das ist schon immer so und das wird wohl auch so bleiben. Aufregend ist das deshalb, weil sie es zwischendurch aber immer wieder schafft, in sehr eleganten Kleidern und Outfits zu punkten. Dann wiederum trägt sie ein Ensemble aus royalblauer Perücke, Mieder & Strapsen und posiert breitbeinig auf Instagram...

Man kann bei der New Yorkerin also nie wissen, in welchem Stil sie sich demnächst präsentieren wird. Doch ein Detail wird sie jetzt wahrscheinlich doch länger begleiten. Und zwar ein Piercing in der Lippe. Das hat sich die Grammy-Gewinnerin kürzlich stechen lassen. Was wiederum das Besondere an diesem permanenten Schmuck ist, ist der Nostalgie-Flash, der uns beim ersten Anblick gleich ergriffen hat:

Denn Cardis Piercing geht mitten durch die Unterlippe und erinnert uns so ziemlich an Emo-Zeiten. Wer also Anfang der 2000er noch in die Schule ging, weiß genau, was wir meinen: Lange bunte oder schwarze Haare - immer im Gesicht hängend. Viel Kajal. Schweißbänder. Lederbänder. Armstulpen. Viel schwarzes Gewand. Und natürlich ganz viele Piercings im Gesicht.

Jetzt kommen ja sowieso langsam wieder die 2000er in der Mode zurück. Cardi B macht einfach nur beim Trend mit...

Du denkst über ein Piercing nach? Hier geht's zu ein paar trendy Teilen:

Für Wehleidige: High Lobe Piercing

Statt dem Ehering: Finger-Piercings

Für die Trendsetter: Das Rook

Themen: Society, Piercing