Ressort
Du befindest dich hier:

Carla Bruni bringt ihr neues Album erst
nach der Präsidentenwahl heraus

Die Sängerin und französische Präsidentengattin Carla Bruni-Sarkozy will ihre Musik nicht mit dem Präsidentschaftswahlkampf vermischt sehen. Die 43-Jährige werde deshalb ihr neues Album erst im Herbst 2012 herausbringen, kündigte ihr Agent Bertrand de Labbey am Freitag an.


Carla Bruni bringt ihr neues Album erst
nach der Präsidentenwahl heraus
© Reuters

Ursprünglich sollte ihre vierte CD bereits ein Jahr früher in die Läden kommen. Dann wäre die First Lady allerdings in den Verdacht geraten, mit ihrer Musik Wahlkampf für Präsident Nicolas Sarkozy zu machen, der sich 2012 wahrscheinlich um eine Wiederwahl bewirbt.

Die gebürtige Italienerin war eines der Topmodels der 90er Jahre, bevor sie sich der Musik zuwandte. Ihr erstes Album ("Quelqu'un m'a dit") kam bei Publikum und Kritikern gleichermaßen gut an, es verkaufte sich rund zwei Millionen Mal, davon etwa 800.000 Mal im Ausland. Die zweite und dritte CD blieben hinter diesem Erfolg zurück. Bruni heiratete Sarkozy vor drei Jahren; seitdem heißt sie offiziell Bruni-Sarkozy, als Musikerin nennt sie sich aber weiterhin Carla Bruni.

(apa/red)