Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: So kannst du Chai Latte einfach selber machen!

Schon mal auf die Idee gekommen, Chai Latte selbst zu machen, und keinen Teebeutel zu verwenden? Besser wär's! Schmeckt nämlich um Längen besser – und ist supereinfach!


Kategorien: Rezepte, Do it yourself, Tee

Rezept: So kannst du Chai Latte einfach selber machen!
© iStock
Schwierigkeit:
für 500 ml Chai-Sirup
10 Pfefferkörner
5 Gewüreznelken
4 Kardamomkapseln
2 Zimtstangen
1 Sternanis
600 ml Wasser
2.5 EL Schwarztee lose
130 g Bio-Rohrzucker
etwas Muskat
1 cm Ingwer

Zubereitung - Rezept: So kannst du Chai Latte einfach selber machen!

  1. Du liebst indischen Chai-Tee beziehungsweise Masala Chai, sprich Gewürztee so sehr wie wir und bestellst dir im Café gern mal ein Häferl oder hast immer eine Ladung Chai-Teebeutel daheim? Glaubt uns: Es geht besser. Chai-Sirup lässt sich super einfach selbst machen. Der Chai-Sirup ist lange haltbar kund kann entweder als Chai Tee, warm oder kalt, mit einem Schluck Milch, oder als cremiger Chai Latte, mit aufgeschäumter (Pflanzen)-Milch getrunken werden. Klingt gut? Legen wir los!

  2. In einer großen Pfanne die Gewürze (außer Ingwer und Muskatnuss) bei geringer Hitze für 2 Minuten rösten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Sobald die Gewürze abgekühlt sind, in einem Mörser oder ganz wild mit einer Pfanne oder einem Nudelholz zu einem sehr groben Pulver zerkleinern.

  3. Jetzt in einem Topf Wasser mit den Gewürzen plus dem Ingwer und der Muskatnuss zum Wallen bringen. Dann mit Deckel weitere 20 Minuten leicht köcheln lassen. Das Wasser sollte nicht kochen. Der Chai wird sonst bitter.

  4. Nach 20 Minuten den Schwarztee hinzufügen. (Wenn du keinen losen Schwarztee daheim hast, tun es auch 2 Schwarzteebeutel) Die Mischung von der Herdplatte nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein feines Sieb gießen.

  5. Den Zucker beifügen und erneut zum Köcheln bringen. Ohne Deckel für rund 10 Minuten köcheln - nicht kochen -, bis der Sirup dickflüssiger wird. Zum Abkühlen in eine Flasche füllen und bei Bedarf verwenden! Probiert es aus!
    Lavendel Chai ist übrigens auch super. Das Rezept findest du HIER.