Ressort
Du befindest dich hier:

Keine Kohle? Schampus vom Diskonter schmeckt genauso gut wie Moët!

Kann ein Champagner vom Diskonter wirklich schmecken? Durchaus, wie die diesjährige International Wine and Spirits Challenge zeigt. Es müssen also nicht immer Veuve Clicquot und Moët sein!

von

Keine Kohle? Schampus vom Diskonter schmeckt genauso gut wie Moët!
© iStock

Man muss wirklich kein Kenner sein, um zu wissen, dass Champagner eher ein Edelgetränk ist. Für einen guten Tropfen da nur zwölf Euro auszulegen? Eigentlich undenkbar. Die diesjährige International Wine and Spirits Challenge belehrt uns aber eines besseren: Der Veuve Monsigny Champagne Brut, der beim Diskonter Aldi - von der die Hofer KG ein Teil ist - angeboten wird, wurde mit einer "Silver Outstanding"-Medaille ausgezeichnet.

Der Billig-Schampus überzeugte mit fruchtig-blumiger Note und wird im Hause Philizot et Fils produziert. Es ist bereits die dritte Auszeichnung für den verhältnismäßig preiswerten Champagner dieses Jahr. Neben dem Champagner haben sieben Weine des Diskonters Silbermedaillen erhalten. Elf weitere wurden mit Bronze ausgezeichnet.

Tipps für fancy Champagnertrinkerinnen

Übrigens: Champagner keinesfalls für längere Zeit einkühlen, das Glas niemals auf einmal voll machen und die Flasche zügig leer machen -aber das sollten wir ja schaffen... ;)

Das könnte dich auch interessieren:
Wie schlürfe ich richtig Champagner?
Wie du unwissentlich den Champagner-Geschmack ruinierst

Thema: Tests

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .