Ressort
Du befindest dich hier:

Wir lieben: Champagner-Eiswürfel!

Du planst eine Brunch oder eine Sommer-Party? Wir verraten dir, wie du deinen Eiswürfeln mit Champagner oder Sekt ein geschmackliches Upgrade verpasst.

von

Wir lieben: Champagner-Eiswürfel!
© Blog.Freshdirect.com

Hurra! Es ist Sommer, es ist Zeit, dass wir auf der Terrasse brunchen, uns zum Grillen treffen oder eine Gartenparty veranstalten. Geht es besser? Ja! Denn jetzt verpassen wir unserem Sommerfest ein geschmackliches Upgrade mit Champagner-Eiswürfeln.

So gelingen Champagner-Eiswürfel

Du brauchst: Eine Eiswürfelform, eine Flasche Champagner, Sekt oder auch Prosecco

Was du machst: Champagner gleichmäßig in die Eiswürfelform gießen und über Nacht im Gefrierfach einfrieren (mindestens sechs Stunden!).

Am nächsten Morgen (oder wenn die Feier startet), gibst du die Champagnerwürfel in ein Glas kalten Orangen-, Grapefruit- oder Holundersaft. Kannst du dir die Sprudel-Eiswürfel in Kombination mit Ginger Ale vorstellen? Yummie!

Lass die Champagnerwürfel im Glas ein wenig schmelzen – jeder Schluck ist dann eine sprudelnde Überraschung. Köstlich auch, wenn du vor dem Gefrierprozess Heidel- oder Himbeeren in die Eiswürfelform gibst. Kennst du übrigens schon unsere Idee für Champagner-Gummibärchen?

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .