Ressort
Du befindest dich hier:

Charlène & Albert: Und sie lachen doch...

Wie oft wurde bereits eine Krise beim Fürstenpaar Albert und Charlène von Monaco herbei geschrieben? Nun strafen sie Kritiker Lügen – und lachen fröhlich und gelöst.

von

Charlène & Albert: Und sie lachen doch...

Sie erwarte immer noch keinen Nachfolger, stehe unter Baby-Druck. Er nehme sie nicht mehr zu offiziellen Anlässen mit. Kolportierte Affären. Sie sei deprimiert, lebe nur dann auf, wenn sie alleine Events besuche.

Soweit die traurige Nachrichtenlage zum eigentlich so glamourösen Fürstenpaar Albert und Charlène von Monaco. Doch nun gibt es endlich seit langer Zeit wieder Bilder, die uns vermuten lassen, dass die Ehekrise doch nur eine medial herbeigeschriebene sei...

Denn bei Feierlichkeiten für die "Heilige Dévote", die Schutzpatronin Monacos, zeigten sich Albert und die ehemalige Leistungs-Sportlerin aus Südafrika so gelöst und fröhlich wie selten.

Gemeinsam verfolgt das Ehepaar von einem Balkon aus die Feierlichkeiten zu Ehren der Schutzpatronin, für die jedes Jahr am 26. Jänner ein Boot vor der Kirche verbrannt wird...

Vertraut beugt sich Charlène zu ihrem Gatten, flüstert ihm etwas ins Ohr...

Der muss – ein seltener Anblick – über die Bemerkung seiner Gattin schmunzeln.