Ressort
Du befindest dich hier:

Charlène von Monaco: Darum trägt sie kurzes Haar

Fürstin Charlène von Monaco trägt ihr Haar gerne kurz - und jetzt sogar noch kürzer. Der Grund für den radikalen Kurzhaarschnitt der Monegassin:


Charlène von Monaco: Darum trägt sie kurzes Haar
© 2016 PLS Pool

Früher trug Fürstin Charlène von Monaco ihr Haar schulterlang, dann zu einem eleganten Bob frisiert – und seit einigen Jahren gefällt sich die blonde Monegassin mit einer kessen Kurzhaarfrisur.

Doch erst vor ein paar Wochen überraschte die Zweifach-Mama mit einer neuen Haarfarbe. Nur noch das Deckhaar strahlte Hellblond, der Rest schimmerte in einem hellen Braun – und auch die Frisur wurde nochmals verkürzt. Im Interview mit „parismatch.com“ über ihren Kurzhaarschnitt gesprochen.

"Ich trainiere gerade für die "Riviera Waterbike Challenge". Und da sind kurze Haare einfach viel praktischer. Ich muss sie nicht immer lange föhnen und in Form legen, wenn ich aus dem Wasser komme," so Charlène.

Und auch beim Spielen mit ihren Kindern, den Zwillingen Gabriella und Jacques, sind die raspelkurzen Haare von Vorteil: „Es ist ein unglaubliches Alter, wo sie dich dauernd fordern. Nicht bei mir zu sein, das scheint unvorstellbar für sie. Sie wollen alles wissen, um alles zu verstehen. Sie wollen auch alles haben," berichtet die Fürstin im Interview.