Ressort
Du befindest dich hier:

Charlène von Monaco: Endlich glücklich?

Charlène von Monaco, "die traurige Fürstin": mit eisiger Miene absolviert sie ihre Auftritte. Doch beim "Monte Carlo International Circus Festival" strahlte die Fürstin über beide Ohren. Ist sie etwa schwanger?

von

  • Bild 1 von 4 © woman.at
  • Bild 2 von 4 © woman.at

Sie ist eine Schönheit (trotz hartnäckiger Gerüchte über Charlènes Hang zu Beauty-OPs ), war erfolgreiche Schwimmerin im australischen Nationalteam und hat mit Albert von Monaco in die Fürstenfamilie eingeheiratet : Trotzdem wirkt Charlène in der Öffentlichkeit stets unglücklich. Kaum ein Lächeln wandert über ihr Gesicht, der Blick ist meist gesenkt, die Miene gequält.

Ist Charlene schwanger?

Doch beim gestrigen "Monte Carlo International Circus Festival" verblüffte die schöne Fürstin die anwesenden Gäste. Mit hochgezogenen Mundwinkeln und zufriedenem Gesichtsausdruck saß sie neben Gatte Albert, steckte öfters den Kopf mit ihm zusammen und applaudierte begeistert den Artisten.

Und schon brodelt die royale Gerüchteküche. Denn die plötzliche Fröhlichkeit werten Palast-Beobachter als Indiz für eine Schwangerschaft Charlenes . Auch der dicke Mantel und der Schal, der ein kleines Bäuchlein der Ex-Schwimmerin geschickt kaschierte, geben dem Tratsch zusätzliche Nahrung.

Charlene: neuer Look

Doch auch der Look, den die Fürstin für den Event gewählt hatte, schmeichelte der Fürstin. Mit Retro-Welle und knallrotem Lippenstift wirkte sie nicht nur frischer als sonst, sondern einfach rundum zufrieden. Wir hoffen für Charlène, dass sie weiterhin so strahlen kann. Denn ein Lächeln steht ihr wirklich ausgezeichnet.

Stephanie Krois