Ressort
Du befindest dich hier:

Charlène von Monaco zeigt ihre Zwillinge – und sie sehen ihr unfassbar ähnlich!

Während andere Royals ihre Kinder ganz professionell ablichten lassen, zückt Charlène von Monaco selbst die Handykamera und zeigt ihre Kids auf Instagram.

von

Charlène von Monaco zeigt ihre Zwillinge – und sie sehen ihr unfassbar ähnlich!
© 2020 Getty Images

Auch die Fürstin von Monaco hat einen Instagram-Account. Wer sie noch nie gesehen hat, darf die Cuteness der Zwillinge von Charlène (42) und Prinz Albert (62) dort bestaunen. Und vor allem deren Ähnlichkeit zu ihrer Mutter Charlène! Gabriella und Jacques werden am 10. Dezember sechs Jahre alt und sind echte Profis vor der Kamera.

Charlène teilt im Gegensatz zu vielen anderen Royals erstaunlich viele private Einblicke aus dem Familienleben – mit Handykamera aufgenommen und unbearbeitet. Ganz im Gegenteil zum britischen Königshaus, wo jede Strähne perfekt sitzt und Herzogin Kate höchstpersönlich hinter der Kamera dafür sorgt, die perfekten Fotos hinzubekommen.

Fürstenfamilie ehrt HeldInnen der Coronakrise

Fürst Albert hatte sich bereits Mitte März selbst mit dem Coronavirus angesteckt. Er überreichte letzte Woche anlässlich des monegassischen Nationalfeiertages der Direktorin des "Prinzessin Grace"-Krankenhauses von Monaco eine Auszeichnung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mit dabei war neben Charlène auch deren Schwägerin Caroline von Hannover. Gemeinsame Auftritte der beiden Frauen gab es in der Vergangenheit nur selten. Charlène fühle sich in der Gegenwart ihrer Schwägerin nicht sehr wohl, heißt es. Zwischen den beiden herrsche seit Jahren ein Machtkampf. Für den Nationalfeiertag dürften die Damen eine Ausnahme gemacht haben.

Charlène und Albert von Monaco hatten sich 2011 nach fünf Jahren Beziehung das Ja-Wort gegeben.

Thema: Society