Ressort
Du befindest dich hier:

Fürstin Charlène: Strahlendes Mutterglück

Oft sah man Charlène von Monaco traurig. Doch beim traditionellen "Pique Nique Monegasque" strahlte die schöne Fürstin vor lauter Mutterglück.

von

Fürstin Charlène: Strahlendes Mutterglück
© 2016 PLS Pool/Getty Images

"Sie ist nicht glücklich", "Man sieht, dass sie leidet". Schlagzeilen wie diese verfolgen die schöne Charlène von Monaco seit ihrer Hochzeit mit dem Monegassen-Fürsten Albert.

Doch seit der der Geburt von Jaques und seiner Zwillingsschwester Gabriella hat sich der Ausdruck der ehemaligen Schwimmerin verändert. Sie wirkt gelassener, glücklicher. Wie auch auf dem traditionellen "Pique Nique Monegasque" in Monte-Carlo:

Dort überzeugte Fürstin Charlène nicht nur wie gewohnt durch ihr stilsicheres Outfit, sondern auch als liebevolle Mutter des kleinen Jaques, der permanent die Nähe seiner Mama suchte.

In den Armen von Charlène fühlt sich der 1-Jährige sichtlich sicher und konnte so das Geschehen in Ruhe beobachten. Auch Papa Albert, 58, hat während der Zeremonie stets ein Auge auf seinen Sohn.