Ressort
Du befindest dich hier:

Charlize Theron bekommt Actionrolle, die für einen Mann gedacht war

Hut ab, liebe Charlize Theron! Die Schauspielerin schnappte sich im sexistischen Hollywood tatsächlich eine actionreiche Rolle, die eigentlich für einen Mann geschrieben wurde.

von

Charlize Theron

One tough cookie: Charlize Theron als neuer Action-Star?

© Tristan Fewings/Getty Images

Charlize Theron bewies bereits in zahlreichen Rollen, dass sie eine echte Kämpfernatur und nicht unterzukriegen ist. Aber vor allem ihr Auftritt in "Mad Max: Fury Road" als wahrlich furiose "Imperator Furiosa" (und der gewaltige finanzielle Erfolg des Films dürfte ebenso nicht geschadet haben) überzeugte das Produktionsteam hinter der Verfilmung von "The Gray Man", die Schauspielerin in der Hauptrolle zu besetzen. Die eigentlich schon für Brad Pitt gedacht war - schließlich ist die literarische Vorlage von Mark Greaney über einen männlichen CIA-Agenten verfasst.

Aber der Charakter von Court Gentry, der zu einem international gesuchten Attentäter mutiert, wird nun von Charlize Theron gegeben. Eine Art der Besetzung, die für Hollywood wahrlich ungewöhnlich ist! Auch wenn es bereits eine prominente Vorreiterin gibt: Angelina Jolie im Spionage-Thriller "Salt", worin ursprünglich Tom Cruise den vermeintlichen Doppelagenten spielen sollte.

Wir sind auf jeden Fall schon mehr als gespannt, wie diese neue Verfilmung und Umsetzung gelingt und applaudieren dem neuen Action-Star!

Charlize Theron
Thema: Hollywood