Ressort
Du befindest dich hier:

Charlotte Roche: "Sex ist das Gegengift zum Tod"

Sexroman wurde ihr Millionenseller „Schoßgebete“ genannt. Wer glaubt, im Kino einen Porno zu sehen, irrt: Der Film ist ab 14 Jahren freigegeben. Im Interview geht die Autorin wie immer mehr zur Sache.

von

Charlotte Roche
© Hannes Magerstaedt / Getty Images

Blowjobs und Bordellbesuche sind Themen in Charlotte Roches Bestseller „Schoßgebete“. Das ist eine Seite von Elizabeth, der Protagonistin – die andere ist, dass sie ihrer Tochter die perfekte Super-Bio-Mutti vorspielt. Parallelen zum Leben der ehemaligen VIVA-Moderatorin und jetzigen Autorin mit Millionenauflagen sind offensichtlich, auch wenn Roche, Mutter eines zwölfjährigen Mädchens, hofft, nicht ganz so neurotisch zu sein. Aber Tabuthemen sind ihr Ding, es macht ihr Spaß, zu schockieren, was schon mit „Feuchtgebiete“ gelungen ist.
Interviews mit dem Medienprofi sind originell: In der aktuellen WOMAN-Ausgabe 18/ 2014 erklärt sie, dass sie nichts von Treue hält und sich für Prostituierte einsetzt.