Ressort
Du befindest dich hier:

Wer sind Charlottes Taufpaten?

Am 5. Juli geht das nächste royale Großereignis über die Bühne: Prinzessin Charlotte wird getauft. Und wer sind die Paten der Kleinen? Das Rätselraten beginnt!

von

Wer sind Charlottes Taufpaten?
© HRH The Duchess of Cambridge via Getty Images

Am ersten Juliwochenende schaut die (Medien)Welt gespannt nach London, warum? Kind Nummer zwei von Herzogin Kate und Prinz William wird getauft. Wie auch schon bei Sohnemann George steigt die Spannung, wer als Taufpaten von Prinzessin Charlotte auserkoren wird.

Bei der Taufe von Mini-Prinz George im Oktober 2013 sorgte die Wahl seiner sieben (!) Paten für ein wenig Verwunderung, denn es stand nur ein einziges Mitglied aus dem Königshaus – Zara Philipps – auf der Liste. Die Restlichen stammen aus Kates und Williams Studienkollegen sowie dem Freundeskreis der verstorbenen Prinzessin Diana.

Royal-Expertin Victoria Albiter verriet gegenüber Hello!: "William und Kate sind sehr darauf bedacht, die Dinge ganz einfach und entspannt zu halten. Sie wollen jemanden, der ihnen nahe steht und dem sie vertrauen können." Hoch im Kurs stehen langjährige Freunde wie Sam Waley-Cohen oder Tom van Straubenzee, aber auch Freunde aus Charity-Organisationen, die das Royal-Paar unterstützen.

Last but not least: Kates jüngere Schwester Pippa oder Williams Bruder Harry könnten dieses Mal auch auf der Patenliste landen. "Wer es letztendlich wird", werden wir am Tag der Taufe erfahren.