Ressort
Du befindest dich hier:

"Cheese" für eine glücklichere Beziehung

Jahrbuchfotos als Glücksindikator? Ja, das stimmt tatsächlich! Eine Studie zeigt, dass Erwachsene, die auf Schulfotos über das ganze Gesicht strahlten, seltener Jahrzehnte später unglücklich geschieden waren.

von

"Cheese" für eine glücklichere Beziehung
© Thinkstock

Für diese Studie sollte man besser die alten Jahresbücher und Klassenfotos hervorkramen. Denn Eine Studie der DePauw Universität zeigt nun, dass es bei Erwachsenen, die auf Fotos in Schuljahrbüchern übers ganze Gesicht strahlten, seltener vorkam, dass sie Jahrzehnte später unglücklich geschieden waren.
Der Studienautor Matthew Hertenstein erklärt dies folgendermaßen: "Die von den meisten Forschern favorisierte Erklärung ist die, dass auf Fotos lächelnde Menschen eine positivere Einstellung besitzen und über ein umfangreicheres soziales Netzwerk verfügen. Wenn ihnen das Leben Steine in den Weg legt, können Menschen mit positiver Grundhaltung und starkem Rückhalt eher das Beste daraus machen."

Wer also beim Anblick einer Kamera gar nicht anders kann, als breit zu grinsen, ist mit äußerst hoher Wahrscheinlichkeit dem Leben gegenüber positiv eingestellt. Und, dass dies - laut Studie - auch positive Auswirkungen auf unser Beziehungs- und Familienleben hat, freut uns gleich noch viel mehr.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.