Ressort
Du befindest dich hier:

Ihr isst Obama aus der Hand: Die Chefköchin des Weißen Hauses

Cristeta Comerford, Chefköchin im Weißen Haus, plaudert im Interview über ihre Arbeit mit drei verschiedenen Präsidenten und verrät uns darüber hinaus eines ihrer präsidial geprüften Rezepte.

von

CNN Leading Women
© CNN

Sie ist die erste weibliche Köchin und zudem erste Angehörige einer ethnischen Minderheit, die in der Küche des Präsidenten der Vereinigten Staaten das Sagen hat: Cristeta Comerford ist die Chefköchin des Weißen Hauses. CNN-Moderatorin Isha Sesay hat mit der Kochkünstlerin gesprochen und konnte ihr sogar ein Rezept für eine sommerliche Gemüse-Crostata entlocken.

Seit beinahe 20 Jahren arbeitet Comerford in der legendären politischen Schaltzentrale und sorgt für das leibliche Wohl des Präsidenten, seiner Familie und der zahlreichen hochrangigen Gäste. Die gebürtige Filipina hat bereits für drei verschiedene Präsidenten aufgekocht. Mit 23 Jahren kam sie in die USA und arbeitete zunächst als Küchengehilfin, wo sie hauptsächlich einfache Arbeiten erledigte: "Selbst wenn man erst einmal nur Salat wäscht, ich glaube, dass man bei jeder Arbeit etwas lernen kann, was einen weiterbringt."

Vor jeder Mahlzeit, erntet Comerford die frischen Zutaten im Garten des Weißen Hauses. Denn die Obamas legen großen Wert auf Nachhaltiges und Saisonales mit Gemüse, Kräutern und sogar einem eigenen Bienenstock. Michelle Obama hat den Gemüsegarten 2009 angesät, mittlerweile ist er fast doppelt so groß und umfasst stolze 4,5 Quadratkilometer.

Zuhause hat die 51-Jährige dann oft nicht mehr allzuviel Lust zu kochen und überlässt dies lieber ihrem Mann, einem Iren, der ebenso Koch ist. Ab und an genießt sie allerdings einen speziellen philippinischen Eintopf, bestehend aus Kartoffeln, Rindfleisch und Fischsoße. "Es klingt etwas merkwürdig, aber schmeckt wirklich köstlich", lacht sie. Ob sie den Eintopf allerdings schon einmal einem Präsidenten serviert hat, verrät sie nicht.

Dafür aber uns eines ihrer von Barack Obama vorgekosteten Rezepte:

Cristeta Comerfords Sommer-Gemüse-Crostata:

CNN Leading Women

Für den Teig:

  • 1 Tasse lauwarmes Wasser
  • ½ Teelöffel Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • 1 Tasse Weizenmehl, plus etwas extra zum Ausrollen

Für die Füllung:

  • 1 große rote Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 1 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 kleiner gelber Kürbis, in dünne Scheiben geschnitten
  • 6 Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 120 g Fetakäse, zerkrümelt
  • 1 Esslöffel Olivenöl, plus etwas extra zum Bestreichen
  • 1 Teelöffel Thymian, gehackt
  • 1 Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

Wasser, Hefe, Salz, Zucker und Olivenöl in eine große Schüssel geben. Gut mischen und ruhen lassen, bis sich Bläschen bilden. Tasse Mehl nach und nach hinzugeben, dabei mit der Hand vermengen. Teig auf eine bemehlte Fläche geben und etwa fünf Minuten lang kneten, bis der Teig weich und elastisch ist. In eine mit Öl gefettete Schale geben, mit Klarsichtfolie bedecken und warten, bis sich die Menge etwa verdoppelt hat.
In der Zwischenzeit das geschnittene Gemüse mit dem Olivenöl, Thymian, Knoblauch und Salz und Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen.

Den aufgegangenen Teig etwa ½ cm dick ausrollen. Mit Olivenöl bestreichen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse auf dem Teig verteilen, dabei circa zwei cm Platz zum Rand lassen. Den Rand zu einem Kranz hochklappen und mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Den Fetakäse auf dem Gemüse verteilen.
Im vorheizten Ofen bei 220°C in 20 Minuten kross backen. Sofort servieren.
Tipp: Mit in Balsamico-Essig gewendetem Rucola garnieren.

Das vollständige Interview kannst du ebenso auf CNN am Mittwoch, den 24. September um 11.30 Uhr und 18.30 Uhr, Samstag, den 27. September um 20.30 Uhr oder am Sonntag, den 28.September um 14.30 Uhr sehen. Im Rahmen der Sendereihe "Leading Women" stellt CNN International jeden Monat zwei Frauen aus Spitzenpositionen in den Bereichen Wirtschaft, Kultur oder Sport vor und zeigt, wie es jede dieser Frauen auf ihre ganz eigene Weise an die Spitze geschafft hat.

Weitere Informationen zur Sendung unter cnn.com/leadingwomen.

Thema: Videos

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .