Ressort
Du befindest dich hier:

Gesund & einfach: Selbsgemachte Chips mit Ketchup

Ketchup Chips sind rund um die Welt unfassbar beliebt - wir verraten dir, wie du den Klassiker einfach und gesünder selbst zubereiten kannst!


Kategorien: Rezepte, Snacks, Vegan, Vegetarisch, Do it yourself

Gesund & einfach: Selbsgemachte Chips mit Ketchup
© iStock
Schwierigkeit: Zeitaufwand: (plus 30 Minuten Backzeit)
Gesund & einfach: Selbsgemachte Chips mit Ketchup Zutaten für Stück
1 EL Brauner Zucker
2 TL Paprikapulver
1 TL Salz
etwas Zwiebelpulver
etwas Knoblauchpulver
60 ml Apfelessig
2 Stk. mehlige Kartoffeln groß
2 EL Olivenöl

Zubereitung - Gesund & einfach: Selbsgemachte Chips mit Ketchup

  1. Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen und zur Seite stellen. Den Apfelessig nach Möglichkeit in eine Sprühflasche geben

  2. Die Kartoffel in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit dem Olivenöl mischen. Die Kartoffelscheiben dann auf einem (mit Backpapier ausgelegten) Ofengitter auflegen und solange backen, bis sie braun und knusprig sind. Insgesamt dauert das um die 30 Minuten. Zwischendurch solltest du die Chips aber mal wenden.

  3. Die fertigen Chips aus dem Ofen nehmen und mit dem Apfelessig besprühen oder mit einem Pinsel leicht bepinseln. Die Chips jetzt in einen große Schüssel geben und noch in der Gewürzmixtur schwenken -guten Appetit!