Ressort
Du befindest dich hier:

Chlorophyll-Wasser ist der neueste Green-Juice-Trend

Gesünder leben klingt toll. Wenn es nicht so schwierig schiene. Mit dem neuesten Gesundheits-Trend "Chlorophyll-Wasser" soll es aber ganz einfach sein!

von

Chlorophyll-Wasser ist der neueste Green-Juice-Trend
© Lifewithme

Grün ist gleich gesund, oder? Immerhin sind Green-Juices voll im Trend. Egal ob kaltgepresst, frischgepresst oder als Smoothie gibt es sie in sämtlichen Supermärkten, Fitnessstudios und Hipster-Cafes zu kaufen. Der nächste große Trend? Auch grün: Fertiges Chlorophyl-Wasser.

Was ist Chlorophyll-Wasser?

Bei Chlorophyll denkst du zurück an deinen Schulzeit und den Biologie-Unterricht, weißt aber nicht mal mehr wirklich, was das überhaupt ist? Pflanzen erlangen ihre grüne Farbe durch Chlorophyll beziehungsweise Blattgrün und ist ein natürlicher Farbstoff, der von Organismen gebildet wird, die Photosynthese betreiben. Chlorophyll hilft also, Energie zu kreieren.

Chlorophyll ist also vermutlich längst Teil deiner Ernährung. Chlorophyll-Moleküle werden in grünen Pflanzen - also auch in vielen Gemüsesorten - gefunden. Weizengras, grüne Bohnen, Spinat, Petersilie und Rucola enthalten beispielsweise viel des Blattgrüns.

Mit Klick auf die Bilder kannst du das Chlorophyll gleich nachshoppen!

Warum ist Chlorophyll so gesund?

Chlorophyll hält Pflanzen gesund und soll auch unserem Körper helfen, in Topform zu bleiben. Es ist ein starkes Antioxidant und soll bei der Entgiftung helfen. Chlorophyll enthält Enzyme die die Leber als Entgiftungsorgan unterstützen und sie gleichzeitig effektiver arbeiten lassen. Chlorophyll soll aber zudem,

  • bei Krebs helfen
  • den Appetit zügeln
  • gut für die Haut sein
  • beim Abnehmen helfen
  • wie ein Deo wirken
  • und das Immunsystem stärken

Nur weil Chlorophyll in verschiedenen Lebensmitteln enthalten ist, heißt das aber noch lange nicht, dass du genug Chlorophyll aufnimmst. Deswegen schwören Stars wie Reese Witherspoon oder Mandy Moore auf Chlorophyll-Wasser beziehungsweise Chlorophyll-Tropfen um die obigen Gesundheitsvorteile genießen zu können.

Was sind Chlorophyll-Tropfen?

Das flüssige Chlorophyll ist dabei eigentlich Chlorophyllin, das halb synthetisch ist und aus natürlichem Chlorophyll hergestellt wird. Warum man Chlorophyllin benutzt? Weil es sich in Wasser auflösen lässt und Chlorophyll nur in Fett. Wasserlösliche Stoffe lassen sich zudem besser und schneller vom Körper aufnehmen

Hilft das Chlorophyll-Wasser wirklich?

Natürlich ist Chlorophyll - so wie fast alle "Superfoods" am Markt kein Wundermittel. Es gibt nicht genügend Studien, die die Wirksamkeit beweisen, auch wenn es vielversprechende Forschungen zum Thema gibt. Täglich ein Glaserl Chlorophyll-Wasser zu trinken, wird Akne oder Darmprobleme also nicht einfach verschwinden lassen, ist aber eine gesunde Angewohnheit, die zusammen mit einem gesunden Lebensstil gute Ergebnisse erzielen kann.

Einer Sache kannst du dir aber zumindest sicher sein: Du wirst mehr Flüssigkeit zu dir nehmen und das ist nie eine schlechte Sache. Außerdem sind von Chlorophyll keine Nebenwirkungen bekannt. Es wird aber geraten, nicht mehr als 100 bis 300 Milligramm pro Tag zu sich zu nehmen.

Das könnte dich auch interessieren: