Ressort
Du befindest dich hier:

Chris Pine: Verurteilung

Männer, Alkohol und schnelle Autos - eine gefährliche Kombination. Schauspieler Chris Pine wurde nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss von einem Gericht verurteilt.

von

Chris Pine: Verurteilung
© 2014 Getty Images

Glück im Unglück - Schauspieler Chris Pine wurde gestern von einem neuseeländischen Gericht verurteilt, da er sich unter Alkoholeinfluss hinter das Steuer gesetzt hatte.

Der 33-Jährige plädierte dabei auf schuldig, was ihm von Seiten des Richters positive Extrapunkte einbrachte.
Daher wohl auch, fiel die Strafe am Ende ziemlich milde aus, denn der Schauspieler wurde zu einem sechsmonatigen Fahrverbot sowie zu einer Geldstrafe verurteilt.
Seine Anwältin erklärte vor Gericht: "Er akzeptiert, dass er die falsche Entscheidung in dieser Nacht gefällt hat und steht auch dazu. Er wurde aber nicht angehalten, weil er einen Fahrfehler begangen hat."

Was geschehen ist?
Nach Aussagen der Anwältin hat der Schauspieler eine nur 2 Kilometer lange Strecke durch das Dorf Methven unternommen, nachdem er eine anstrengende Drehwoche hinter sich, wenig geschlafen und nicht viel gegessen hatte. Weiters erklärte sie: "Mein Mandant hat durch die weltweite Berichterstattung emotional und beruflich sehr gelitten und daher stehen auch einige seiner Schauspiel-Engagements derzeit auf der Kippe."

Pine ist froh, über die milde Strafe und tätigte sofort nach seiner Verurteilung eine äußerst großzügige Spende an CureKids - eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich der Forschung von lebensbedrohlichen Krankheiten von Kindern widmet.

Thema: Hollywood