Ressort
Du befindest dich hier:

Chrissy Teigen zeigt ihre Dehnungsstreifen

Sie gilt als eine der sexiesten Frauen des Showbiz. Doch Model Chrissy Teigen macht uns nix vor: Sie zeigt ihre Dehnungsstreifen auf Instagram.

von

Chrissy Teigen zeigt ihre Dehnungsstreifen
© Instagram/ChrissyTeigen

Machen wir uns keine Illusionen: Eine Schwangerschaft hat meistens Folgen für den weiblichen Körper. Der Bauch, der Busen: Beides wird im Turbo-Tempo aufgeblasen – und genauso schnell wieder ausgezutzelt. Zurück bleibt zunächst mal: Schlaffe Haut. Und in manchen Fällen langfristig: Dehnungsstreifen.

Trotzdem sehen die meisten Models und Showbiz-Ladies bereits ein paar Wochen nach der Geburt wieder aus wie aus dem Ei gepellt. Six-Pack, straffe Schenkel, ein sanft gewölbter Busen, der der Schwerkraft widersteht.

Chrissy Teigen: Oberschenkel mit Dehnungsstreifen

Anders Supermodel Chrissy Teigen. Jahrelang kämpfte die 30Jährige mit ihrem Mann, dem R'n'B-Sänger John Legend (37), darum, überhaupt schwanger zu werden. Doch es klappte nicht. Gynäkologische Probleme, Fehlgeburten.

Eine künstliche Befruchtung machte es schließlich möglich. Chrissy Teigen wurde schwanger, Tochter Luna ist seit vier Monaten der absolute Augenstern des Promi-Paares.

Doch Chrissy Teigen versucht erst gar nicht, die Illusion absoluter Perfektion weiterhin aufrecht zu erhalten. "LOL – Meine Beine haben ihren Tribut gezollt!" schrieb sie auf Snapchat - und postete dazu ein Video, das ausschließlich ihre Beine zeigt. Sanft gebräunt, aber mit deutlichen Dehnungsstreifen.

Für ihre Ehrlichkeit wird Chrissy Teigen im Web nun wie eine Heldin gefeiert. "Vielen Dank, dass du unsere Selbstzweifel nicht weiter verstärkst!", so eine Userin. Und eine andere: "Wir Frauen sehen nach der Schwangerschaft nicht wie Sex-Göttinnen aus! Es ist schön, wenn Stars wie Chrissy Teigen uns keine Perfektion mehr vorgaukeln..."