Ressort
Du befindest dich hier:

Christina Aguilera: Wieder dünn!

"Ich will und ich kriege meinen alten Körper wieder!" – Mit dieser Ansage postete Christina Aguilera ein Foto, dass die Sängerin wieder super-dünn zeigt.


  • Christian Aguilera beim Videodreh in einem schwarzen Kleid und wieder erschlankt.

    Christina Aguilera bei einem Video-Dreh: Wespentaille, schmale Hüften

    Bild 1 von 4 © twitter/xtina
  • Christina Aguilera dick

    Im November hatte die Sängerin noch ein paar Kilos mehr auf den Hüften.

    Bild 2 von 4 © Getty Images

Warum der plötzliche Sinneswandel? Noch vor wenigen Wochen präsentierte sich die Christina Aguilera mit weiblichen Kurven. Dazu betonte die Sängerin in Interviews immer wieder, wie stolz sie auf ihre Rundungen sei: "Ich fühle mich pudelwohl mit meinem Körper. Wir Frauen sollten wirklich damit aufhören, ein Sklave der Waage zu sein."

Doch ganz so locker dürfte die 32-Jährige die Zusatz-Kilos dann doch nicht genommen haben. Denn nun postete Christina Aguilera auf Twitter ein Foto ihres neuen Video-Drehs. Das Bild zeigt die schöne Chart-Diva, wie sie in einer verführerischen Pose auf einem Balkon steht und sehnsüchtig übers Meer blickt. Superdünn, mit Wespentaille und schmalen Hüften.

Die klare Ansage: "Ich will meinen alten Body wieder – und ich schaffe es auch!" Schon in der Vergangenheit galt Xtina als lebender Jojo-Effekt. 2008, nach der Geburt ihres Sohnes Max, legte sich deutlich Kilos zu – die sie sich aber 2010 für den Film Burlesque , in dem Aguilera eine Tänzerin spielte, wieder abhungerte.

Nach den Dreharbeiten legte sie wieder zu – und musste sich dafür öffentliche Häme un Kritik durch die Klatschpresse gefallen lassen. Offensichtlich ist der mediale Druck nun wieder zu hoch geworden – und Christina zurück die Diät-Falle gerutscht.