Ressort
Du befindest dich hier:

Claire Danes: Kleiderpanne

Schauspielerin Claire Danes gilt eigentlich als Stilikone. Doch jetzt griff sie bei der Kleiderwahl daneben – ein schlechter Schnitt verkürzt ihre sonst so langen Beine.

von

  • Bild 1 von 1 © woman.at

Eigentlich hat Claire Danes (33) am Red Carpet des Tribeca Film Festival in New York fast alles richtig gemacht. Schwarze Pumps, schlichtes Make-up, schöner Teint und offene Haare zu einem auffälligen Kleid in Knallfarben. Doch auf den zweiten Blick entpuppt sich der Schnitt des Colour-Blocking-Dress' von Designer Narciso Rodriguez als besonders tückisch.

Kleiderpanne: Schlechter Schnitt.

Die schwarzen Abstufungen an den Seiten sollten eigentlich eine Sanduhren-Silhouette formen, doch rutscht diese durch die zu weiten Träger eine Etage tiefer. Der Streifen unter der Brust sowie die Hüfte sitzen zu niedrig, wodurch der Oberkörper sehr lang und die Beine kurz wirken. Und das, obwohl Claire Danes für ihre schönen, durchtrainierten Beine bekannt ist. Beim nächsten Gala-Auftritt legen wir der Schauspielerin ein anderes Outfit ans Herz: Das Trend-Kleid 2012 von Stella McCartney.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.