Ressort
Du befindest dich hier:

Das ist die neue Art, dein Gesicht zu reinigen!

Die Gesichtsreinigung: Pflichtprogramm jedes Beauty-Rituals. In Korea erfunden, kommt nun eine neue Art das Gesicht zu waschen, nach Europa: Cleansing Sticks.

von

Das ist die neue Art, dein Gesicht zu reinigen!
© Instagram/Lily Aldridge

Abends das Reinigungsgel auf dem nassen Gesicht aufschäumen, mit runden Bewegungen Wangen, Nase und Kinn massieren, danach unter Wasser abwaschen und ein frisches, sauberes Hautgefühl verspüren – findet ihr nicht auch, dass die Gesichtsreinigung mit zu den entspannendsten Beauty-Ritualen gehört?

Trotzdem gibt es bei der Prozedur ein paar nervende Aspekte: Das durch die Gegend spritzende Wasser . Die seifigen Überreste im Waschbecken. Die meist unpraktische Produktgröße, die es schwierig macht, das Gesichtsreinigungsgel mit ins Büro zu nehmen (weil man nach Dienstschluss gleich weiter zu einer Party fährt).

Wie gut, dass es eine völlig neue Form der Gesichtsreinigung gibt: Cleansing Sticks! Erfunden wurden die Cleansing Sticks (natürlich!) in Korea, seit Jahren die erste Adresse, wenn es um Innovationen im Beauty-Bereich geht. Der SU:M37 Miracle Rose Cleansing Stick war binnen kürzester Zeit weltweit ausverkauft.

Wie wendet man den Cleansing Stick an?

Denkbar einfach! Zuerst befeuchtest du dein Gesicht ein wenig. Nun fährst du mit dem Cleansing Stick in kreisrunden Bewegungen über die Haut. Kurz mit den Händen einmassieren. Das Produkt schäumt auf, kleine Peeling-Partikel tragen abgestorbene Hautschüppchen ab. Dann mit Wasser abwaschen oder mit einem feuchten Waschlappen abnehmen, fertig!

Reinigt ein Cleansing Stick genauso gut wie ein normales Reinigungsgel?

Der Cleansing Stick ist perfekt, wenn es schnell gehen soll. Also im Fitnessstudio, zwischen Büro und Party, aber auch bei der Gesichtsreinigung in der Früh. Wenn du aber Abends ins Bett gehst und dein Gesicht von Makeup, Rouge, Concealer, Wimperntusche und Lidschatten befreien willst, dann ist eine intensivere Reinigung besser.

Welche Reinigungssticks gibt es?

Nach dem gigantischen Erfolg des SU:M37 Miracle Rose Cleansing Stick sprangen mehrere Hersteller auf – und bieten die Gesichtsreinigung nun für verschiedenste Hauttypen an. Wir zeigen dir, was du wo kaufen kannst;

"TRUE TINCTURE CLEANSING STICK" VON BELIF. Wurde von Teen Vogue USA zum besten Beauty-Produkt 2016 gekürt. Enthält Kamille-Extrakte, welche die Haut während der Reinigung beruhigen. pH-neutral und ohne Seife hergestellt, wird das Gesicht während der Reinigung nicht ausgetrocknet. Erhältlich um 27,- Euro bei Sephora .

"LOVE YOUR BARE FACE CLEANSIN G STICK" VON JULEP. Natürliche Öle und Enzyme reinigen und pflegen das Gesicht, während die Zellerneuerung angekurbelt werden soll. Erhältlich um 27,- Euro bei Julep.

"ELEMENTS ON THE MOVE CLEANSING STICK" VON H2O+. Die kompakte Verpackung verhindert, dass das Produkt in deiner Handtasche ausläuft. Die Formel enthält hydratisierendes Kokosnussöl und kleine Peeling-Extrakte. Erhältlich um 27,- Euro bei H2OPlus.

"CHARCOAL DEEP PORE CLEANSING STICK" VON BOSCIA. Verspricht porentiefe Reinigung durch Aktivkohle und einen helleren, strahlenderen Teint nach der Reinigung. Erhältlich um 27,- Euro bei Sephora.

Thema: Pflege