Ressort
Du befindest dich hier:

Hillary schwärmt von Kim

Trash-Queen Kim Kardashian hat bei US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Aber keinen negativen ...

von

Hillary Clinton
© Scott Olson/Getty Images

"Ich habe sie gerade zum ersten Mal getroffen, auf meiner Spendenaktionen in Los Angeles, und es wirklich genossen, sie kennenzulernen", so die ehemalige First Lady der USA über Kim Kardashian. Im Talk mit Extra schwärmt die 67-Jährige quasi von Kanye Wests Ehefrau. "Ich empfand sie als sehr warmherzig und sympathisch." Und: "Sie hatte eine nette Art, ihren Mann vorzustellen, als wüsste ich nicht, wer er ist. Und ich fand es schön, sie mit ihrer Tochter zu sehen."

Bahnt sich hier eine Freundschaft an? Hillary über Kims Unternehmergeist: "Ich denke, alle von uns können auf eigene Weise inspirierend oder richtungsweisend sein." Auch die Selfie-Königin war höchst erfreut über das Treffen und knipste – NATÜRLICH – ein Pic mit Hillary. Und Kanye. "Ich habe mein Selfie bekommen! Ich habe es wirklich genossen, sie von ihren Zielen für unser Land sprechen zu hören! #HillaryForPresident."

Einen kleinen Seitenhieb hat Hillary bezüglich Kanyes US-Präsidentkandidatur im Jahr 2020 auch parat: "Wenn ich dann meine zweite Amtszeit angehen könnte, würde ich ihn natürlich bitten zu warten. Aber wenn nicht, sollte er sich gemütliche Schuhe anziehen, weil es ein langer Weg dorthin ist."