Ressort
Du befindest dich hier:

Clubsandwich selbstgemacht

Ein wundervoller Snack, egal ob zu Mittag oder am Abend, ist das gut bekannte und sehr beliebte Clubsandwich. Wir verraten euch das Rezept zum Nachmachen!

von

Clubsandwich selbstgemacht
© Photo by duron123/Thinkstock/iStock

Zutaten

2 Hühnerbrustfilets, 80 g Speck (in dünne Scheiben geschnitten), 4 EL Olivenöl, grobes Meersalz, Pfeffer, 1 TL Paprikapulver, 3 EL Weinbrand, 1/4 Eisbergsalat, 2 EL Tomatenketchup, 1 EL Mayonnaise, 5 Spritzer Worcestersauce, 2 EL Orangensaft, 6 Scheiben Sandwich-Toastbrot, 2 Tomaten, 2 Eier

Zubereitung

Die Hühnerfilets waagerecht einschneiden, dabei aber nicht ganz durchschneiden. Dann die Filets aufklappen und flach drücken. Den in einer heißen Pfanne knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In dieselbe Panne 2 EL Öl geben und die Filets darin bei starker Hitze von beiden Seiten scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Paprikapulver würzen und dann bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4–5 Minuten lang weiterbraten. Zum Schluss mit Weinbrand ablöschen und solange weiterschmoren, bis der Wein verdampft ist.
Dem Eisbergsalat vom Strunk befreien und die einzelnen Blätter in schmale Streifen schneiden. In einer Schüssel Ketchup, Mayonnaise, Worcestersauce, Orangensaft, etwas Paprikapulver, etwas Salz und Pfeffer verrühren (wer mag kann einen Spritzer Essig und Öl dazugeben) und mit dem Salat vermischen.
Die Toastscheiben im Toaster oder in der Pfanne rösten. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und darin 2 Spiegeleier braten, dabei salzen und einmal wenden.
Zum Anrichten die Hälfte des Eisbergsalats auf 2 Brotscheiben geben, dann Hähnchenfilets, Tomatenscheiben, 2 Brotscheiben, restlichen Salat, Spiegelei, Speck und restliche Brotscheiben darüberschichten und fest andrücken. Mit Holzspießen befestigen und Sandwiches schräg halbieren.
Wer es ganz klassisch möchte, der serviert dazu frische Pommes mit Ketchup.

Themen: Rezepte, Snacks