Ressort
Du befindest dich hier:

Cluster- oder Spannungskopfschmerz - warum brummt mein Schädel?

Spannungskopfweh oder vielleicht doch Clusterkopfschmerz? Wie unterscheiden sich die beiden Kopfschmerz-Arten und worunter leidest du eigentlich?

von

Kopfschmerzen
© Thinkstock

Etwa 72 Prozent der Bevölkerung leiden gelegentlich an Kopfschmerzen, wobei es die verschiedensten Formen von und Ursachen für Kopfweh gibt. 92 Prozent der Betroffenen sind dabei von Spannungskopfschmerzen und Migräne betroffen.

Symptome Spannungskopfschmerz:

1

Typischerweise treten Kopfschmerzen vom Spannungstyp beidseitig auf und sind als dumpf, drückend, vom Nacken zur Stirn ziehend, nicht pulsierend einzustufen.

2

Die Intensität des Schmerzes ist leicht bis mäßig, wird bei körperlicher Arbeit oder Bewegung nicht verstärkt und nimmt aber gegen Abend eher zu.

3

Die Dauer dieses Kopfschmerz-Typs kann von 30 Minuten bis zu 5-6 Tagen andauern und gelegentlich täglich auftreten. Bei Frauen ist dieser Kopfschmerztyp deutlich häufiger nachzuweisen als bei Männern.

4

Die für Migräne typische Licht- und Lärmempfindlichkeit, Übelkeit oder Schwindel sind hier jedoch nicht vorhanden.

5

Mögliche Ursachen des Spannungskopfschmerzes sind: Stresssituationen, Muskelverspannungen, vor allem durch längeres Sitzen, Wetterumschwung, Depression, schlecht belüftete Räume oder Medikamentenmissbrauch.

Symptome Clusterkopfschmerz:

1

Der Clusterkopfschmerz betrifft nur 2 Prozent der Bevölkerung und ist gekennzeichnet durch halbseitig auftretende Symptome. Häufig sind die Schmerzen als schneidend oder bohrend einzuschätzen, die sich meist hinter den Augen und im Bereich der Nasenwurzel örtlich lokalisieren lassen. Außerdem treten die Schmerzen in Form von Attacken auf, die plötzlich, ohne Vorwarnung kommen.

2

Die Dauer kann zwischen 15 Minuten bis hin zu 3 Stunden betragen und durch folgende Begleiterscheinungen diagnostiziert werden: gerötete Bindehaut, brennende und tränende Augen, Schwitzen und Verspannung der Halswirbelsäule auf der Seite des Kopfschmerzes.

3

Beim Cluster-Kopfschmerz wiederholen sich die Attacken typischerweise mehrmals täglich und haben einen schnellen Anstieg der Schmerzintensität.

4

Möglicherweise wird der Schmerz durch Alkohol, Histamin, Licht, Nikotin oder körperliche Ursachen ausgelöst.

Kopfschmerzen
Thema: Kopfschmerzen