Ressort
Du befindest dich hier:

Die junge Coco Chanel - von Karl Lagerfeld am Laufsteg und im Film gestgehalten

Coco Chanel - eigentlich Gabrielle Chasnel - war einer der prägendsten Gestalten unserer Modegeschichte. Und aktuell würdigt Karl Lagerfeld die Designerin gleich zweifach: In einem Kurzfilm mit Keira Knightley als auch mit der Chanel Cruise Collection 2013/14.

von

  • Bild 1 von 10 © 2013 Getty Images
  • Bild 2 von 10 © 2013 Getty Images

In Singapur, innerhalb eines schlichten Fabrikgebäudes präsentierte Chanel die Cruise Collection 2013/14. Chefdesigner Karl Lagerfeld sandte die schlanken Damen in den klassischen Farben des Labels auf den Laufsteg an den kargen Betonpfeilern vorbei: Zu fließenden, langen Silhouetten in Weiß, Schwarz, Elfenbein und Beige wurden auch üppige Accessoires, darunter natürlich ebenso lange Perlenketten gezeigt.

Lagerfeld wollte hierin die frühe Schaffensphasen der Labelgründerin Coco Chanel festhalten - jedoch komplett ohne Vintage- oder Retro-Appeal.

Gleichzeitig wurde der Kurzfilm "Once Upon A Time...", bei dem Karl Lagerfeld auch Regie geführt hat, vorgestellt, in dem Keira Knightley die junge Coco Chanel gibt. Und beweist, dass die meisten Models besser am Laufsteg bleiben sollten, statt hölzern durch die etwas unmotiviert aneinander gereihten Szenenfolgen zu stolzieren:

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.