Ressort
Du befindest dich hier:

Colbie Caillat: Schluss mit Photoshop!

Sängerin Colbie Caillat hat keine Lust mehr, per Photoshop "verschönert" zu werden. Mit ihrem neuen Video" Try" macht sie ein starkes Statement gegen die Beauty-Illusion per Klick.

von

Colbie Caillat: "Das Show-Biz ist eine reine Illusion"

© Video: ColbieCaillatVevo

Es ist eine tolle Botschaft an alle Frauen, die Grammy-Gewinnerin Colbie Caillat mit ihrem neuen Video "Try" vermitteln will: Hört auf, den Beauty-Idealen hinterherzulaufen, die euch die Mode- und Show-Industrie vorgaukelt. Die scheinbar perfekten Models und Schauspielerinnenihre Perfektion verdanken sie zum Großteil dem Talent der Photoshop-Künstler am PC. Stattdessen solle man beginnen, sich in seiner Haut wohlzufühlen.

Colbie Caillat: Ungeschminkt im Video "Try"

Caillat: "Auch ich habe mich jahrelang diesem Druck gebeugt, wurde vor Shootings stundenlang von Visagisten und Stylisten aufgebrezelt, um dann via Mausklick so verändert zu werden, dass ich mich manchmal selbst nicht wiedererkannt habe. Mit dieser Illusion setzen wir andere Frauen und vor allem junge Mädchen unter Druck, vermitteln ihnen unterbewusst das Gefühl, dass sie minderwertig seien."

In dem Clip zeigt Colbie Frauen aller Altersgruppen, die nach und nach ihre „Maske” fallen lassen. Sie ziehen sich die falschen Wimpern ab, entfernen das Makeup und die Perücke. Auch Colbie Caillat kommt zu Beginn des Videos überschminkt und mit ganz viel Weichzeichner ins Bild. Am Ende des 4-minütigen Videos "Try" sehen wir Colbie, abgeschminkt und wunderschön. Natürlich.

Colbie Caillat: Will sich nicht mehr per Klick verschönern lassen

Der Song „Try” befindet sich auf Colbie Caillats aktueller EP „Gypsy Heart (Side A)”.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .