Ressort
Du befindest dich hier:

Colon Hydro Therapie: Wie gesund sind Einläufe wirklich?

Hollywood-Stars schwören auf die Colon Hydro Therapie, bei der mehrere Darmspülungen gemacht werden. Wir haben mit Dr. Elisabeth Winkler über die umstrittene Methode gesprochen!

von

Colon Hydrotherapie

Machen Darmspülungen wirklich schön?

© Thinkstock. Pic by Jupiter Images.

Colon Hydro Therapie oder auf gut Deutsch Darmspülung heißt das angebliche "Wundermittel" für jugendliches Aussehen, sowie schöne Haut und Haare. Stars wie Jennifer Aniston (45), Madonna (56) oder Gwyneth Paltrow (42) schwören auf diese Art von Detox-Behandlung, bei der einem mehrere Liter Wasser in den Körper geleitet werden. WOMAN hat von Dr. Elisabeth Winkler (www.gesunderbauch.at), unserer Detox-Expertin, erfahren wie gesund die Colon Hydro Therapie wirklich ist.

Schauspielerin Jennifer Aniston schwört auf die Colon Hydro Therapie.

Was ist die Colon Hydro Therpie?

Es handelt sich dabei um ein Reinigungsverfahren des Dickdarmes. Gefiltertes, wechselwarmes Wasser wird sicher und behutsam und ohne Verwendung von Chemikalien oder Medikamenten in den Dickdarm eingebracht und läuft über einen zweiten Schlauch wieder heraus. Dabei werden sowohl Stuhlreste, Pilzkolonien, Giftstoffe, wie auch alte Ablagerungen von den Darmwänden gelöst und ausgeschieden. In diversen Artikel liest man davon, dass dabei das Wasser abwechseln zwischen 21 und 42 Grad Celsius eingestellt wird. Dies findet Dr. Winkler allerdings ein wenig radikal: "Wir halten bei unseren Patienten das Wasser meist auf Körpertemperatur, um die 37-38 Grad und kühlen höchsten auf 30 Grad herunter, um den Darm zum Entleeren anzuregen. Schon 30 Grad Celsius fühlen sich im inneren unseres Körpers kalt an."
Während der Behandlung hat eine auf Darmspülungen spezialisierte Expertin ständig ihre Hand auf der Bauchdecke des Patienten liegen, um zu fühlen was sich Inneren abspielt, ob sich das Wasser an gewissen Stellen staut oder ob sich im Darm Luft befindet. Durch leichte Druckbewegungen unterstützt sie außerdem den Weitertransport des Stuhls bis zum Darmausgang. Dort werden die Stuhlreste über einen Abflussschlauch abgeleitet.

Bauchmassage während einer Darmsanierung

Was ist das Ziel der Therapie?

Der Darm ist für uns Menschen das, was für eine Pflanze die Wurzeln sind. Mit einer Oberfläche von rund 300 Quadratmetern bildet er die größte Kontaktfläche mit der Außenwelt. Im Bereich des Darmes sind rund 80% des gesamten Abwehrsystems des menschlichen Körpers lokalisiert. An dieser Schnittstelle zwischen Außen- und Innenwelt gilt es die Aufnahme schädlicher Substanzen und Gifte zu verhindern, bzw. deren Ausscheidung zu fördern. Leiden Menschen an Verdauungsbeschwerden oder einem Blähbauch, kann die Colon Hydro Therapie festsitzende Kot-Reste aus dem Körper führen und so die natürliche Darmbewegung wieder herstellen. "Darmspülungen alleine bilden jedoch keine ausreichende Detox-Kur", meint Dr. Winkler. "Ein professioneller Arzt wird einen Patienten nicht mit einer Colon Hydro Therapie behandeln, wurde vorab nicht eine ganzheitliche Untersuchung durchgeführt. Ein korrekter Entgiftungsprozess setzt erst mit der richtigen Ernährung ein."

»"Auch wir bekommen häufig Anfragen, ob Patienten für eine Darmspülung vorbeikommen könnten. Doch das geht nicht ohne Voruntersuchung - wir sind kein Kosmetikinstitut."«

Welche Risiken gibt es bei der Therapie?

Darmspülungen wurden schon im Altertum durchgeführt, als Sofortmaßnahme für Verstopfungen. Im Handel sind Einlaufsysteme sogar für den Gebrauch zu Hause erhältlich. Und trotzdem scheint die Colon Hydro Therapie umstritten zu sein. "Durch das viele Wasser werden wichtige probiotische Bakterien aus dem Körper geschwemmt" heißt es. Stimmt das? "Blödsinn. Wenn es so einfach wäre auf diese Weise Bakterien aus dem Körper zu schwemmen, dann wäre das großartig", meint Dr. Winkler. "Umstritten ist die Methode vielleicht deswegen, weil sie als Wunderheilmittel verkauft wird - von dem man prompt schlank und schön wird. Aber das alleine reicht eben nicht aus - es geht um den Gesamtkontext. Auch wir bekommen häufig Anfragen, ob Patienten für eine Darmspülung vorbeikommen könnten. Doch das geht nicht ohne Voruntersuchung - wir sind kein Kosmetikinstitut für den Darm."

7 Wochen Darmsanierung Dr. Winkler Wien
Dr. Elisabeth Winkler - Expertin für einen gesunden Bauch.

Dr. Elisabeth Winkler begleitet WOMAN-Redakteurin Nadja 7 Wochen lang bei einer Entgiftungskur, in der auch Darmspülungen durchgeführt werden. Den Bericht, Verlauf und weitere Informationen zur Darmsanierung findet ihr hier: In 7 Wochen zum gesunden Bauch.

Macht die Colon Hydro Therapie wirklich schön?

"Eine Entgiftung wirkt sich immer positiv auf unser Aussehen aus. Viele Spas und Beauty-Institute werben allerdings mit unrealistischen Erfolgen, wie z.B. einer schnellen Gewichtsabnahme. Durch die Darmspülungen wird der Bauch vorübergehend zwar flach, ob man davon aber abnimmt ist nicht bewiesen. Wenn der Körper hingegen über einen längeren Zeitraum entgiftet wird - durch eine Ernährungsumstellung, den Verzicht auf Genussmittel und zusätzlichen Darmspülungen - dann werden auch Haut und Haare schöner. Bei unseren Patienten beobachten wir vor allem in der 2. Entgiftungs-Woche, dass sich das Hautbild ändert. Die Haut ist rosig, prall und strahlend."

Wer selbst zuhause entgiften möchte, für den haben wir gemeinsam mit unserer Expertin einen Fahrplan für 7 Wochen zusammengestellt: Anleitung zur Entgiftung für zuhause
Bei Beschwerden solltest du allerdings vorab immer einen Experten aufsuchen.