Ressort
Du befindest dich hier:

Mysteriöses Posting: Bedeutet dies das AUS für Conchita Wurst?

Understatement: Nach ihrem Auftritt mit Glatze beim Wiener Opernball postet Conchita Wurst ein schwarzes Bild auf Social Media. Was hat es damit auf sich?

von

Mysteriöses Posting: Bedeutet dies das AUS für Conchita Wurst?

Was bedeuten die schwarzen Kacheln in Conchitas Instagram-Feed?

© Roman Zach-Kiesling / First Look / picturedesk.com

Fans sind irritiert: Am Wochenende verwundert Conchita Wurst die Instagram-Community mit schwarzen Kacheln und dem roten Buchstaben M für "Magnitude". Und auch auf Facebook postete die Sängerin eine schwarzes Bild, lediglich versehen mit dem Datum 8.3.2019. Was haben diese Postings zu bedeuten? Handelt sich bei "Magnitude" (zu deutsch "Erdbeben") um ein neues Album? Oder will uns Conchita etwas ganz anderes damit sagen?

Schwarzes Posting von Conchita: Das Ende der Kunstfigur?

Bereits vor einem Jahr kündigte Conchita das Ende der Kunstfigur an. In einem Inteview mit der Welt am Sonntag sagte die 30-Jährige, sie wolle sich von Conchita trennen: "Ich muss Conchita Wurst töten. Ich brauche sie nicht mehr." Seitdem wurden die Spekulationen um ein mögliches Ende immer lauter. Nicht zuletzt wegen ihrer neuen "Frisur": Am Grazer Tuntenball zeigte sich die Sängerin nämlich erstmals mit Glatze. Und auch am Wiener Opernball begeisterte sie ihre Fans mit einem maskulinerem Look.

8. März: Befreiungsschlag für Conchita?

"Da bleibt mir doch das MMM... üsli im Hals stecken", erklärt ein Follower auf Instagram. "Da bin ich gespannt, wie stark der Seismograph ausschlägt. Die Richterskala ist ja nach oben offen", kommentiert ein weiterer Fan. Verlobung? Neues Album? Bye-Bye Conchita? Welche Neuigkeiten hält die Sängerin für uns am Freitag, dem Internationalen Weltfrauentag bereit? Die Gerüchteküche brodelt jedenfalls. Alfons Haider, der seit langer Zeit mit Conchita befreundet ist, konnte auf alle Fälle nicht ganz dicht halten. In einem Interview mit dem Portal OE24 erklärte er: "Das wird ein Befreiungsschlag! Die Kunstfigur war wie eine Fußfessel". Wir sind auf alle Fälle gespannt und halten euch auf dem Laufenden.