Ressort
Du befindest dich hier:

Conchita erobert Japan

Die Welt ist nicht genug! Conchita Wurst könnte eigentlich James Bond ablösen. Denn die Vollbart-Diva erobert nun die ganze Welt!

von

Conchita Wurst in Japan
© Rene Berto

Nach Europa, Amerika und Australien hat Conchita Wurst nun den nächsten Kontinent unsicher gemacht: Asien. Programmpunkte der einwöchigen Promo-Tour durch Japan: Ein TV-Auftritt beim Frühstücksfernsehen „Sukirri“ vor 20 Millionen Zusehern. Ein Pimperl- Auftrag für Conchita. Immerhin verfolgten 180 Millionen ihrer Siegerperformance beim ESC 2014 in Kopenhagen.

Conchita Wurst in Japan
Conchita Wurst in Japan

Und Wurst wäre nicht Wurst, würde sie sich im Rahmen ihrer Promo-Tour nicht auf für die Rechte Homosexueller einsetzen. Die Dragqueen besuchte Ken Hasebe, Bürgermeister des Szene-Bezirks Shibuya in Tokio. Die dortige Stadtverwaltung plant, als erste in Japan gleichgeschlechtliche Partnerschaften anzuerkennen.

Conchita Wurst in Japan

Jetzt aber geht’s erst wieder einmal retour nach Österreich. "Okaerinasai" heißt auf japanisch so viel wie „Willkommen zurück“!

Conchita Wurst in Japan
Conchita Wurst in Japan