Ressort
Du befindest dich hier:

Dad-Sneaker - geht doch!?

Das Phänomen Dad-Sneaker, also Turnschuhe mit dicker Sohle & eigenwilliger Optik, wirft einige Fragen auf. Ist der Trend tragbar oder einfach unerträglich?


Dad-Sneaker - geht doch!?
© Instagram/lisahahnbueck

Contra

Michaela Strachwitz, Stv. Chefredakteurin: Nein, diesmal kriegt ihr mich nicht, liebe Streetstyle-Beauties! Viel zu oft habt ihr mich erwischt und von merkwürdigen Trends überzeugt, die ihr alle (in ziemlich ähnlicher Ausführung!) immer wieder gepostet habt, bis ich den "Hype" schlussendlich auch mitgemacht habe. Nur weil es gerade alle tragen, heißt das nämlich noch lange nicht, dass es gut aussieht! Alleine schon der Name "ugly shoes" sollte uns Fashion Victims zu denken geben. Wer kauft sich denn bitte absichtlich etwas Hässliches?! Bleibt nur zu hoffen, dass der "Gewöhnungseffekt" bei mir nicht wieder einsetzt und Dad-Sneaker doch noch auf meiner Shopping-Liste landen! Vielleicht sollte ich kurz mal eine kleine Instagram-Auszeit nehmen ...

Pro

Claudia Dam, Redakteurin Style: Kennst du das? Es gibt Trends, die man mit "es ist kompliziert" beschreiben könnte. So geht es mir jedenfalls mit diesen eher speziellen "ugly shoes". Meine erste Reaktion: wildes Gelächter. Doch plötzlich trug die ganze Fashion-Welt Turnschuhe, die wir sonst nur an amerikanischen Touristen mittleren Alters bewundern konnten. Langsam habe auch ich mich an die eigenartigen Sneaker von Balenciaga oder Louis Vuitton gewöhnt. Und mittlerweile finde ich sie sogar ganz toll. Besonders in Kombi mit zarten Sommerkleidchen sehen sie einfach spitze aus. Ob sich meine Meinung dazu noch einmal ändern wird? Wahrscheinlich schon bald. Aber im Moment stehe ich zu meiner Sneaker-Liebe!

Thema: Trends